Transitional Justice

Wann? 07.12.2016 18:00 Uhr

Wo? Hörsaal A, Philosophenturm , Von-Melle-Park 6, 20146 Hamburg DE
Hamburg: Hörsaal A, Philosophenturm | Vortrag und Diskussion auf Englisch mit deutscher (Flüster)Übersetzung/ Lecture in English with German translation

Nur ein Bruchteil der tagtäglich in Syrien verübten Kriegsverbrechen und Menschenrechtsverletzungen findet den Weg in die Öffentlichkeit. Das Syria Justice and Accountability Center (SJAC) arbeitet daran auch alle anderen zu dokumentieren. Mohammad Al Abdallah wird über diese wichtige Arbeit berichten. Wie wertvoll sind die vom SJAC gesammelten Informationen für mögliche Gerichtsprozesse? Was ist unter dem Konzept der Transitional Justice zu verstehen? Und welche Schritte sind notwendig, um in von Krieg und Gewalt geprägten Gesellschaften zu einer friedlichen Normalität zurückzufinden?


Mohammad Al Abdallah ist Executive Director des SJAC in Washington D.C., Aktivist, forscht zu Menschenrechten und Demokratie und hat für Human Rights Watch (Beirut) gearbeitet. Mit dem SJAC ist er in die politische Beratung unterschiedlichster Institutionen wie z.B. der UN eingebunden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.