Studenten spielen Shakespeare

Wann? 13.06.2015 20:00 Uhr

Wo? Anna-Siemsen-Hörsaal, Von-Melle-Park 8, 20146 Hamburg DE
Neben dem Studium verbringen die Mitglieder des neuen Theaterprojekts ihre Zeit mit Proben für das Stück „Der Widerspenstigen Zähmung“ nach Shakespeare. (Foto: pr)
Hamburg: Anna-Siemsen-Hörsaal |

Neu gegründetes Kalliope Universitätstheater zeigt "Der Widerspenstigen Zähmung"

Leon Alam, Grindel
Für 30 Studenten der Uni Hamburg wird es bereits vor Beginn der Klausurenphase ernst. Die Mitglieder des neu gegründeten Kalliope Universitätstheaters präsentieren am Sonnabend, 13. Juni, ihr erstes Stück: „Der Widerspenstigen Zähmung“ nach William Shakespeare.
Das Theaterprojekt wurde von Studierenden gegründet und ist das derzeit einzige deutschsprachige Universitätstheater in Hamburg. „Wir haben im letzten Jahr an einer Theaterproduktion des Allgemeinen Studierendenausschusses mitgewirkt. Da das nicht fortgeführt wird, haben wir uns entschlossen, die Sache selbst in die Hand zu nehmen“, so der Projektkoordinator Niklas Atorf zur Neugründung.
Das Kalliope Universitätstheater steht allen Studierenden der Uni Hamburg offen. Die derzeitigen Teilnehmer sind bunt gemischt aus verschiedenen Fakultäten: für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, für Geistes- wissenschaften sowie der Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaft. Unterstützung erhält die Gruppe vom Universitätskolleg im Rahmen eines Förderprogramms für studentische Initiativen.
An ihrer ersten Aufführung arbeitet die Theatergruppe seit mehreren Wochen. Der Kalliope-Dramaturg Leon Battran konzipierte die modernisierte Rahmenhandlung der Shakespeare-
Komödie. Mit dem Stück möchte die Theatergruppe „auf humorvolle Weise das Rollenbild der Geschlechter in der früheren sowie der heutigen Gesellschaft hinterfragen“, erläutert die Regisseurin Franziska Vagts.
Karten für den Stundenten-Ableger von Shakespeare gibt es für sieben Euro.
❱❱ www.kalliope-unitheater.jimdo.com

Der Widerspenstigen Zähmung
im Anna-Siemsen-Hörsaal, Von-Melle-Park 8.
Aufführungen:
Sonnabend, 13. Juni, 20 Uhr,
Sonntag, 14. Juni, 19 Uhr,
Montag, 15. Juni, 20 Uhr, und Mittwoch, 17. Juni, 20 Uhr.

Karten: an der Abendkasse oder unter ❱❱ www.kalliope-unitheater.jimdo.com
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.