Mediziner musizieren für kranke Kinder

Wann? 14.11.2014 19:00 Uhr

Wo? Logenhaus, Moorweidenstraße 36, 20146 Hamburg DE
Hamburg: Logenhaus |

Benefizkonzert des Hamburger Ärzteorchesters

Rene Dan, Grindel
Das Hamburger Ärzteorches-ter gibt am Freitag, 14. November, ein Benefizkonzert zugunsten des Altonaer Kinderkrankenhauses. Das Konzert beginnt um 19 Uhr in den „Mozart-Sälen“ des Hamburger Logenhauses, Moorweidenstraße 36.
„Der Besuch des Konzertes ist kostenlos, jedoch werden die Besucher um eine großzügige Spende gebeten“, so die Veranstalter: die Johannis-Logen „Eintracht an der Elbe“ und „Zur Hanseatentreue“ vom Freimaurer-Orden. Der gesamte Erlös geht an das Altonaer Kinderkrankenhaus.
Die Musiker spielen zum einen Felix Mendelssohn-Bartholdys „Lobgesang“, die Sinfonie-Kantate Opus 52 für Soli, Chor und Orchester. Zum anderen erklingt Edvard Griegs Konzert a-moll, Opus 16 für Klavier und Orchester.
Das Hamburger Ärzteor-chester wurde 1964 gegründet, ihm gehören Ärzte oder dem Arztberuf familiär oder durch ihre Tätigkeit verbundene Mitglieder an.
Die Solisten des Konzert-abends sind ausgebildete Musiker. So wird das Ensemble von der auch international renommierten Pianistin Michi Komoto begleitet. Hinzu kommen zum Beispiel die Sopranistin Julia Barthe und der Tenor Daniel Witte. Orchester, Solisten und die Kantorei der Ansgar-Kirche Langenhorn musizieren unter der Leitung des Komponisten Thilo Jaques. Karten können nur verbindlich per E-Mail unter Konzert@eade.de reserviert werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.