32. Norddeutscher Ostermarkt

Wann? 20.03.2016

Wo? Museum für Völkerkunde, Rothenbaumchaussee, 20148 Hamburg DE
Osterei von I.Prey, Bild: Museum für Völkerkunde
Hamburg: Museum für Völkerkunde | Eröffnung Do 17. März | 18 – 21 Uhr
Fr 19.- So 20. März | 10 -18 Uhr
32. Norddeutscher Ostermarkt


Bereits seit 32 Jahren veranstaltet das Museum für Völkerkunde den „Norddeutschen Ostermarkt“ und zeigt Ostereier und Osterbrauchtum aus aller Welt.

Unsere ca. 60 Aussteller stammen aus den verschiedensten Ländern und Regionen und präsentieren ein Wochenende lang traditionelles und ausgefallenes Kunsthandwerk. Eine Woche vor Ostern schlendern Sie im Museum zwischen bunten Ständen mit bemalten, beperlten, glänzenden, perforierten, gefrästen, gravierten oder geschnitzten Eiern und anderen schönen Dingen aus zum Beispiel Schweden, Dänemark, den Niederlanden, der Ukraine, Mexiko und vielen Teilen Deutschlands. Eine gute Gelegenheit um noch die letzten Kleinigkeiten für das Osterkörbchen zu besorgen oder sich schon im Vorfeld von der feierlichen Stimmung berieseln zu lassen.

Für die kleinen und großen Besucher gibt es ein umfangreiches Angebot an Workshops, in denen rund um das Thema Ostern gewerkelt, geklebt und erzählt wird. Für kulinarische Vielfalt sorgen verschiedene Stände mit ländertypischen oder regionalen Köstlichkeiten und das Restaurant Okzident mit seinen arabischen Spezialitäten.


Eintritt: nur Museumseintritt (gilt Fr ganztägig)
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.