Kulinarische Spurensuche

Wann? 17.11.2011 19:00 Uhr

Wo? Interkulturelle Begegnungsstätte , Hallerstraße 1, 20146 Hamburg DE
Hamburg: Interkulturelle Begegnungsstätte | In den 1960er Jahren galten Schweinebraten und Rotkohl als Inbegriff deutscher Kochkunst. Fünfzig Jahre später ist das gutbürgerliche Essen aus den Restaurants der Großstadt so gut wie verschwunden. Die Autorin Irene Schülert begibt sich am Donnerstag, 17. November, in der Interkulturellen Begegnungsstätte, Hallerstraße 1c, mit ihrer Lesung „Über den Tellerrand geguckt“ auf kulinarische Spurensuche. Beginn: 19 Uhr. sd
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.