Jüdisches Leben im Grindelviertel

Hamburg: Abaton Kino | In der Reihe „Migrationsgeschichte und Religiosität“ bietet der gemeinnützige Bildungsträger Arbeit und Leben Hamburg am Donnerstag, 20. September, den Rundgang „Grindel: jüdisches Leben damals und heute“ an. Die Teilnehmer treffen sich um 19 Uhr am Allende Platz (am Grindelhof) vor dem Abaton-
Kino. Pro Person fällt eine Gebühr von fünf Euro an. Anmeldung unter 28 40 16 11. sd
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.