Fotoausstellung: Pinguine und Co.

(Foto: Karl-Heinz Herhaus)
Hamburg: Zoologisches Museum | Im Zoologischen Museum Hamburg, Martin-Luther-King-Platz 3, ist die Fotoausstellung Pinguine und Co von Karl-Heinz Herhaus zu sehen. Der leidenschaftliche Reisefotograf war auf nahezu allen Kontinenten unterwegs. Er schwärmt: „Die Antarktis-Region ist fotografisch das Spannendste, was mir vor die Linse gekommen ist. Die Nähe zu den Tieren ist emotional so intensiv, dass die Begegnung jeden Betrachter in den Bann zieht.“ Die Fotos sind im atlantischen Südpolarmeer entstanden und zeigen Pinguine, Pelzrobben und See-Elefanten. Die Öffnungszeiten:  dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 2. März, zu sehen. Der Eintritt ist frei.
cg/Foto: Karl-Heinz Herhaus
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.