"Team Rissen" bei den Cyclassics!

Die glücklichen Medaillenträger!
Hamburg: Stadtteilschule Rissen | Die Saat, die bei der Sportprojektwoche gesät wurde, hat Früchte getragen. Herr Sievers und Herr Morgenweck von der Stadtteilschule Rissen hatten im letzten Schuljahr bei der Sportprojektwoche eine Radsportgruppe angeboten, mit dem Ziel, eventuell bei den Cyclassics zu starten. Und so waren am Sonntag um 8:15 Uhr tatsächlich fünf Schüler und sieben Lehrer am Start.
Die Gruppe wurde, wie das bei Radrennen so ist, schnell getrennt, und fuhr in kleineren Gruppen weiter. Diese konnten durchweg sehr gute Ergebnisse erzielen! So hat einer der Schüler Platz 250 der Bergwertung am Kösterberg belegt, bei einer Teilnehmerzahl von 7500! Die schnellsten Fahrer (ein Schüler und ein Lehrer) erreichte einen Schnitt von mehr als 34 km/h auf der 56 Kilometer langen Strecke. Vor allen Dingen wurde auch kein einziger Fahrer des "Team Rissen" vom "Besenwagen" eingesammelt! Damit sind alle im Durchschnitt mindestens 25 km/h gefahren, ein großer Erfolg!
Vor allen Dingen hat jedoch das gemeinsame Erlebnis und die Rennatmosphäre die Teinehmer beeindruckt. Die Gruppe, die natürlich für alle Schüler und Lehrer weiterhin offen ist, peilt für nächstes Jahr eine erneute Teilnahme an.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.