Verbilligter Eintritt für Schulkinder bei Bäderland

Anne Krischok: „Umweltausschuss folgt einstimmig dem Vorschlag der Regierungsfraktionen.“

Um Kindern unter 16 Jahren in den Sommerferien verbilligten Badespaß zu ermöglichen, soll Bäderland bereits in diesen Sommerferien einen Ferienrabatt einräumen. Die genaue Höhe des ermäßigten Eintritts wird noch mit Bäderland vereinbart und voraussichtlich bei 1,50 Euro liegen. Das hat der Umweltausschuss in seiner jüngsten Sitzung auf Initiative der rot-grünen Fraktionen beschlossen.

Anne Krischok, Umweltpolitikerin der SPD, ist erfreut: „Ich finde es toll, dass diese Ferienrabattaktion noch so kurzfristig möglich gemacht wird. Für den Erfolg brauchen wir jetzt nur noch schönes Sommerwetter.“
Wenn das Angebot angenommen wird, dann sieht Frau Krischok gute Chancen, dass es später weitergeführt werden könnte.

"Das Angebot ist eine tolle Ergänzung zum Ferienpass“, so Frau Krischok weiter. „Die Aktion wurde möglich, weil sich alle Fraktionen, Umweltsenator Kerstan und das Unternehmen Bäderland einig waren.“

Bäderland wird dieses Angebot auch über die Schulen bekannt machen, damit alle Kinder noch davon erfahren. Auch auf Facebook und auf der Bäderland-Homepage soll darauf hingewiesen werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.