Mordanschlag auf Helgoland! - Volksspielbühne Rissen zeigt "Een fall för Paster Braun" vom 26.10. bis 30.10.2012

Wann? 30.10.2012 20:00 Uhr

Wo? Schule Iserbarg, Iserbarg 2, Rissen, 22559 Hamburg DE
Paster Braun (Dirk Steffens) mit seiner Haushälterin Fru Hansen (Monika Stellmach)
 
Paster Braun (Dirk Steffens) tröstet die Tochter des Küsters, Kirsten Lührs (Isabell Schumacher)
Hamburg: Schule Iserbarg |

Die Volksspielbühne Rissen spielt im Herbst 2012 „Een Fall för Paster Braun“


Eine Kriminalkomödie in 6 Bildern von Florian Battermann und Jan Bodinus frei nach den "Pater Brown"-Stories von Gilbert K. Chesterton (Plattdeutsch von Klaus Lensch)

Die Spielleitung hat Christian Dennert übernommen.

Aus der Reihe der bekannten Klassiker zu Beginn des letzen Jahrhunderts, die bereits mehrfach u.a. mit Heinz Rühmann (1960er) und Ottfried Fischer (2000er) verfilmt wurde, wird nun in Rissen bei der Volksspielbühne Rissen eine weitere Episode auf die Bühne gebracht.

Zum Inhalt

Der Beruf des Pastors bringt es mit sich, eine gewisse Menschenkenntnis an den Tag zu legen. Bei Pastor Braun ist diese besonders ausgeprägt und paart sich dazu noch mit einem starken kriminalistischen Spürsinn.
Auch wenn er schon diverse Male strafversetzt wurde, kann Pastor Braun es einfach nicht lassen, sich bei der Verbrechensaufklärung zu beteiligen. Auch bei seiner neuen Dienststelle auf Helgoland dauert es nicht lange und Pastor Braun ist wieder in seinem Element: bereits am ersten Tag wird seine Haushälterin Frau Hansen fast von einem herabfallenden Glockenschlägel erschlagen, Pastor Braun findet einen Geheimgang und der Küster scheint auf einmal vom Erdboden verschwunden zu sein. Die Neugier des Pastors ist geweckt und mit einer ordentlichen Portion Humor macht er sich an die Aufklärung des mysteriösen Falles.
Ob er den Fall vor dem etwas unbeholfenen Kommissar Nickels klären kann?

Die Aufführungen


finden an folgenden Tagen in der Aula der Schule Iserbarg in Rissen statt:
Freitag, 26.10.2012, 20:00 Uhr
Samstag, 27.10.2012, 19:00 Uhr
Sonntag, 28.10.2012, 15:00 Uhr
Sonntag, 28.10.2012, 19:00 Uhr
Montag, 29.10.2012, 20:00 Uhr
Dienstag, 30.10.2012, 20:00 Uhr

Übrigens: Bei der Volksspielbühne Rissen gibt es die Verständnisgarantie, d.h., wer das Plattdeutsche nicht verstanden hat, darf kostenlos die nachfolgenden Vorstellungen besuchen, um seine Kenntnisse zu vertiefen. Außerdem steht wie immer die Sektbar als bewährter Rissener Treffpunkt für Erfrischung, Brezel und Klönschnack zur Verfügung.

Der Einlass ist jeweils 45 Minuten vor Beginn der Aufführung.

Der Eintritt beträgt 7,00 Euro.

Die Volksspielbühne Rissen freut sich auf Ihren Besuch.

Kartenvorverkauf:

in Rissen:
• Laatzen GmbH - Goldschmiede/Uhrmacher/Juweliere
Wedeler Landstraße 53 - 22559 Hamburg - Tel.: 040 / 81 30 97
• Buchhaus Steyer
Wedeler Landstraße 14 - 22559 Hamburg - Tel.: 040 / 819 606 14

in Wedel:
• Buchhaus Steyer
Bahnhofstraße 46 - 22880 Wedel - Tel.: 04103 / 919 370
• LOTTO-PRESSE-TABAK - Klaus-Günter Gützkow
Kronskamp 21 - 22880 Wedel - Tel.: 04103 / 63 61
• Restaurant "Messologi" - Griechische Spezialitäten
Feldstraße 135 - 22880 Wedel - Tel.: 04103 / 90 56 58

in Sülldorf:
• Musikhaus Samrei
Sülldorfer Landstraße 210 - 22589 Hamburg - Tel.: 040 / 87 67 51

in Osdorf:
• HT Offset
Osdorfer Landstraße 245c - 22549 Hamburg - Tel.: 040 / 870 40 98

in Groß-Flottbek:
• Fa. Simmon - Hausmakler und Immobilien
Waitzstraße 18 - 22607 Hamburg - Tel.: 040 / 89 81 31

sowie an der Abendkasse - Tel.: 040 / 866 909 27

und online unter www.volksspielbuehne.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.