Mit dem Snutenhobel in den VHS-Kurs

Grammatik, Gesang und viele Gespräche – alles natürlich auf Platt: Die Teilnehmer und Kursleiter Bernhard Koch (mit Gitarre) haben in ihrem Kurs jede Menge Spaß.

Noch Plätze frei: „Plattdeutsch für Fortgeschrittene“ mit NDR-Moderator Bernhard Koch

Seit fast zehn Jahren erzählt, singt und lehrt der NDR-Moderator Bernhard Koch auf Plattdeutsch. Seine Kursteilnehmer an der VHS-West, zwischen 25 und 80 Jahre alt, kommen aus unterschiedlichen Gründen. Aktuell sind wegen Umzug und Berufstätigkeit Plätze freigeworden. Koch und sein Kurs freuen sich über neue Plattsnacker aus dem Hamburger, Bremer, Kieler und Lübecker Raum.

• Warum wird die Sprache immer beliebter?
Gerade im Zuge der Globalisierung besinnen sich Viele wieder auf regionale Traditionen, stellt der Kursleiter fest. Einige lassen über die Sprache Kindheitserinnerungen aufleben. Andere wollen Plattdeutsch nicht nur verstehen, sondern auch aktiv anwenden können.

• Was motiviert die Teilnehmer?
Anja (46) beispielsweise ist in Finkenwerder aktive Volkstänzerin. Sie hat immer schon versucht plattdeutsch zu sprechen, hatte vor einigen Semes-tern einfach Lust, noch mehr zu reden.
Melanie (40) verbindet die Sprache mit ihrer Oma, hat vor acht Jahren angefangen, plattdeutsch zu sprechen: „Es hat so was Gemütliches.“

• Was schätzt Koch an der Sprache?
Plattdeutsch ist anschaulicher und handfester als Hochdeutsch. Manche Wörter, zum Beispiel Körperverletzung, gibt es nicht. Also muss auf Plattdeutsch konkret benannt werden, was los ist.

• Wie läuft der Kurs ab?
Zuerst holt Koch seine Gitarre raus. Gemeinsames Warmsingen auf Plattdeutsch ist angesagt. Kursteilnehmer Hans (77) unterstützt auf seiner Mundharmonika (Snutenhobel). Danach erzählt jeder, was ihn bewegt, amüsiert oder geärgert hat.
Dann folgt ein bisschen Lernstoff – in Form von Grammatik, Lesen oder Schreiben. Und natürlich immer mit guter Laune!

• Wann findet der Kurs statt?
Platt für Fortgeschrittene mit Bernhard Koch findet donnerstags von 18.15 bis 19.45 Uhr in der VHS-West, Waitzstraße 31, statt. Einfach mal hinkommen und ausprobieren!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.