Carlo schmückt den Tannenbaum

Hospizleiterin Ute Nerge hilft Carlo von Tiedemann beim Tannenbaum schmücken. (Foto: privat)

Den Besuch im Kinder-Hospiz Sternenbrücke lässt sich von Tiedemann auch dieses Jahr nicht entgehen

Gemeinsam mit den Kindern und Eltern den Weihnachtsbaum im Kinder-Hospiz schmücken. Das lässt sich der Hamburger Moderator Carlo von Tiedemann seit Jahren nicht entgehen.

„Meine Besuche in der Sternenbrücke erfüllen mich mit großer Freude“, sagt der 71-Jährige, der nicht nur in der Weihnachtszeit im Kinder-Hospiz ein- und ausgeht.
Hospizleiterin Ute Nerge hilft ihm, den Baumschmuck anzuhängen. „Wenn ich mit den Kindern und ihren Familien den Tannenbaum schmücke, kann Weihnachten für mich beginnen“, ergänzt Tiedemann.
Auch wenn die eine oder andere Kugel zu Bruch geht – die Stimmung ist fröhlich und entspannt, es wird gesungen und gelacht.
Jedes Jahr verbringen betroffene Familien die oft schwierigen Weihnachtstage im Kinder-Hospiz. Dort haben die erkrankten Kinder, Geschwister und Eltern ein besinnliches Fest fernab vom Pflegealltag in den eigenen vier Wänden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.