Bürgerverein Rissen wählt Schatzmeister und Beisitzer neu

Hamburg: Bürgerhaus Alte Steinschule | (bvr) Im Rahmen der diesjährigen Jahres-Mitgliederversammlung am 28. Februar wählte der Bürgerverein Rissen e.V. seinen Schatzmeister und die Beisitzer im Vorstand neu.

In seinem Amt bestätigt und für zwei Jahre erneut gewählt wurde der bisherige Schatzmeister Kai-Jürgen Aßmann. Jeweils für ein Jahr gewählt oder wieder gewählt wurden die Beisitzer/-innen Heidi Behrmann, Stefan Moog, Dr. Eva-Maria Oehrens und Jarka Pazdziora-Merk. Die Satzung des Bürgervereins sieht die einjährige Wahlzeit der Beisitzer vor, um interessierten Rissenern die Entscheidung für eine aktive Mitarbeit im Verein zu erleichtern.

In seinem Jahresbericht hob der Erste Vorsitzende Claus W. Scheide hervor, dass ein Bürgerverein ausschließlich vom Interesse, den Ideen und dem aktiven Engagement der Mitglieder für das Gemeinwesen lebt. Es sei deshalb sehr zu wünschen, dass sich möglichst viele Rissenerinnen und Rissener unter dem Dach des Bürgervereins zusammenfinden. Gemeinsam ließe sich besser und vielseitiger daran arbeiten, dass Rissen ein Hamburger Stadtteil mit hoher Lebensqualität bleibt.

Information, Mitgliedsanträge und Kontakt: www.bv-rissen.de, Mail: info@buergerverein-rissen.de, Telefon: (040) 81 12 56.

Foto: hinten: Claus W. Scheide (1. Vorsitzender), Kai-Jürgen Aßmann (Schatzmeister), Ulli Engelbrecht (2. Vorsitzender), vorne: Jarka Pazdziora-Merk (Beisitzerin), Dr. Eva-Maria Oehrens (Beisitzerin), Heidi Behrmann (Beisitzerin). Nicht im Bild: Stefan Moog.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.