Am 21. November: "Ab ins Zelt" zu Flohmarkt und Lesespaß!

Das Plakat zum Fest.
Unter dem Motto „Ab ins Zelt“ läutet der Bürgerverein Rissen e.V. am Samstag, 21. November, 11 bis 17 Uhr, die Weihnachtszeit ein. Familienfreundliche Aktionen im Vorfeld zum Fest gibt's im großen Zelt im Garten und im Bürgerhaus an der Wedeler Landstraße 2 in Rissen.

Im Mittelpunkt steht der große Flohmarkt mit Winterbekleidung für Kinder und Spielzeug. Hier darf nach Herzenslust gestöbert und gekauft werden, Schnäppchen inklusive. Interessierte Eltern, die einen Stand im Zelt reservieren möchten, können sich ab sofort beim Bürgerverein anmelden: 040-81 12 56 oder info@bv-rissen.de.

Im Rahmenprogramm, das im gemütlich dekorierten Bürgerhaus stattfindet, gibt's neben vielfältiger musikalischer Unterhaltung eine launige Begegnung mit dem Weihnachtsmann, der ja eigentlich um diese Zeit noch im Urlaub ist. Exklusiv für die Rissener Kinder hat er sich aber für 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr angekündigt, um über seine verflixt schönen Ferien in Schottland und Frankreich zu reden. Und da er schon mal anwesend ist, nimmt er auch sehr gerne die Wunschzettel der Kinder entgegen.

Weihnachtsgeschichten der etwas anderen Art präsentieren Beate Wolf & Ulli Engelbrecht (Foto unten) unter dem Motto „Schrecklich feierlich“. Der Lesespaß dauert rund 30 Minuten und findet gleich dreimal statt: 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr. Lassen Sie sich also überraschen, wenn die beiden zum Buch greifen und nebenbei auch noch die schlimmsten Weihnachtspopsongs präsentieren und kommentieren.Und damit das kulinarische Vergnügen nicht zu kurz kommt, servieren die Mitglieder des Bürgervereins Kaffee und Kuchen, Suppe und Getränke. Der Eintritt zu „Ab ins Zelt“ ist frei!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.