Anne Krischok (SPD) ist kommissarisch Vorsitzende des Eingabenausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft

Anne Krischok, SPD-Bürgerschaftsabgeordnete für den Hamburger Westen und kommissarische Vorsitzende des Eingabenausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft
Die Hamburgische Bürgerschaft hat auf seiner konstituierenden Sitzung am 2. März neben der Wiederwahl der Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit auch die Ausschüsse eingesetzt, welche die Hamburger Verfassung vorgibt. Einer davon ist der Eingabenausschuss, für den die SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Anne Krischok mit inzwischen siebenjähriger Erfahrung kommissarisch den Ausschussvorsitz übernommen hat.

Anne Krischok erläutert: "Der Eingabenausschuss ist eine wichtige Schnittstelle zwischen dem Parlament und der Bevölkerung. Hier können sich alle Bürgerinnen und Bürger mit Anregungen und Beschwerden wenden, für welche die Stadt Hamburg zuständig ist. Sie können uns Probleme mit der ARGE, dem Wohnungsamt, dem Einwohneramt oder dem Bauamt schildern, wo Sie sich Unterstützung vom Ausschuss erbitten. Sie können sich sowohl beschweren als auch Verbesserungsvorschläge unterbreiten". Die SPD-Politikerin ermuntert dazu, dieses Recht in Anspruch zu nehmen: In vielen nicht-öffentlichen Beratungen konnte ich aus erster Hand erfahren, dass in vielen Einzelfällen den Menschen geholfen werden konnte - nicht immer, aber oft.“

Das Abgeordnetenbüro von Anne Krischok unterstützt wie in den vergangenen Jahren bei der Formulierung entsprechender Eingaben, die auch online unter www.hamburgische-buergerschaft formlos per E-Mail selbst eingereicht werden können. Das Büro von Frau Krischok finden Sie auch weiterhin in der Dockenhudener Straße 19 in Blankenese. Telefonisch erreichen Sie das Büro unter 040 83 01 84 00 und per E-Mail unter abgeordnetenbuero@anne-krischok.de.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.