Als Frau auf dem Heiligen Stuhl

Strechel spielt die Johanna. Foto: Lutz Schellhorn
Hamburg Altona: Altonaer Theater |

Freikarten für Die Päpstin im Altonaer Theater zu gewinnen.

Von Horst Baumann. Es ist die sagenumwobene Geschichte einer Frau auf dem Heiligen Stuhl und eine historische Reise in das 9. Jahrhundert: „Die Päpstin“ nach dem Bestseller von Donna Woolfolk Cross läuft bis zum Sonnabend, 11. Oktober, im Altonaer Theater.
Der Roman wurde von Sönke Wortmann verfilmt, in Altona ist nun die Bühnenfassung von Susanne Felicitas Wolf zu sehe.
Darum geht es: Im bitterkalten Winter des Jahres 814 bringt die Frau des Dorfpries-ters ein Mädchen zur Welt: Johanna (Anjorka Strechel). Sie wächst in einer Welt düsteren Aberglaubens auf, gegen den ihr Vater grausam zu Felde zieht; er lässt sogar die Hebamme des Ortes als Hexe verfolgen und töten.

Als Mönch verkleidet geht Johanna ins Kloster Fulda

Aber ein Mensch erkennt bei Johanna besondere Gaben: Aeskulapius, der Pädagoge aus dem fernen Byzanz, weist sie als einziges Mädchen in die Lehren der Philosophie und Logik ein. Doch beinahe wird Johanna ihr Wissensdurst zum Verhängnis. Nur der Ritter Gerold, ihr Freund und späterer Liebhaber, vermag sie vor dem grausamen Magister Odo zu bewahren.
Nach einem verheerenden Feldzug der Normannen weiß sie endgültig: Frauen wie sie überleben in dieser Welt nicht. So geht sie als Mönch verkleidet ins Kloster Fulda. Als Medicus betritt sie Jahre später Rom, die Stadt des Papstes, wo die Wechselfälle des Schicksals sie schließlich selbst auf den Heiligen Stuhl bringen.
Das Elbe Wochenblatt am Wochenende verlost drei mal zwei Karten für die Vorstellung am Freitag, 12. September, um 20 Uhr im Altonaer Theater.
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an: post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: Die Päpstin“ (Bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist Dienstag, 9. September. Bitte die Telefonnummer angeben, die Gewinner werden benachrichtigt und stehen auf der Gästeliste. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Päpstin
läuft bis zum Sonnabend, 11. Oktober, im Altonaer Theater Museumstraße 17, Karten unter Tel. 39 90 58 70 oder www.altonaer-theater.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.