Wer lügt, bekommt eine lange Nase

„Pinoccio“ ist unter der Regie von Jan Radermacher am 19. Dezember zu Gast im Theatersaal in der Gaußstraße. Foto: pr
Hamburg: Theater Gaußstraße |

Kindertheater Wackelzahn gastiert mit „Pinoccio“ im Theater in der Gaußstraße

Von Sabine Langner. Das Märchen von der Holzpuppe „Pinoccio“, die lebendig wird, kennt fast jedes Kind. In diesem Jahr ist der kleine, freche Kerl der Star des Kindertheaters Wackelzahn aus dem Hoftheater Ottensen. Kinder ab vier Jahren sind willkommen zu dem Märchen mit flotter Musik, phantasievollen Kostümen und einem knallbunten Bühnenbild. Weil diese Inszenierung so groß geworden ist, verlassen die Schauspieler ihr eigenes Haus und spielen „Pinoccio“ am Sonnabend, 19. Dezember, um 15 Uhr im Theatersaal in der Gaußstraße171 (gegenüber dem Thalia in der Gaußstraße) Die Karten kosten sieben Euro. Erhältlich sind sie im Cle‘o für Kinder, Bei der Reitbahn oder unter Tel. 29 81 21 39. Das Stück dauert 75 Minuten, es ist ab vier Jahren geeignet.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.