Russisch für Cello und Klavier

Wann? 29.10.2017 20:00 Uhr

Wo? Alte Druckerei Ottensen, Bahrenfelder Straße 73D, 22765 Hamburg DE
Hamburg: Alte Druckerei Ottensen | Ottensen.

Die russische Cellistin Olga Lubotsky und Pianist Amir Tebenikhin nehmen sich heute das Thema „Russisch für Cello und Klavier“ zum Leitmotiv

und zu hören sein wird etwa Glinka bis Schostakowitsch.
„Die perfekte Beherrschung ihres Instruments, ihre makellose Intonation sowie ihre allgemeine sehr hohe musikalische Kultur erlauben es ihr, in Werken der verschiedensten Stile und Epochen die richtigen Nuancen und Farben zu finden. Sie ist mit Recht eine Solistin, aber auch eine Bereicherung für jedes Ensemble“, sagt die weltberühmte zeitgenössische Komponistin Sofia Gubaidulina über Olga Dowbusch-Lubotskys‘ Spiel.
Geboren in Russland (Saratov), begann im Alter von sieben Jahren Cello zu spielen. Sie studierte in Moskau und Hamburg. Sie schloss ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg in der Cello-Klasse von Prof. Wolfgang Mehlhorn erfolgreich ab und trat in der Folgezeit solistisch und kammermusikalisch auf.
Olga Dowbusch-Lubotsky konzertiert erfolgreich in den Niederlanden, in Frankreich, Spanien, Schweden, Finnland, Deutschland und Russland. Sie gastiert bei bedeutenden internationalen Musik-Festivals wie z.B. Kuchmo und Savonlinna (Finnland), Peter de Grote (Niederlande), New Jersey Festival (USA) etc.

Eintritt: 20,- €

Vorverkauf über: reservix.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.