MARIA HARTMANN: „Richard Yates Leben und Werk“

Wann? 25.03.2017 20:00 Uhr

Wo? Alte Druckerei Ottensen, Bahrenfelder Straße 73D, 22765 Hamburg DE
Hamburg: Alte Druckerei Ottensen |

Ottensen. Richard Yates zählt heute zu den grossen amerikanischen Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Nach seinem Tod 1992 in Vergessenheit geraten. Schauspielerin Maria Hartmann widmet ihm heute eine Lesung ...

Die Alte Druckerei Ottensen ist 2017 auch ein literarischer Ort. Und Gastgeberin ist niemand Geringeres als die Schauspielerin Maria Hartmann.

Die aus TV-Serien wie „SOKO Wismar“ oder „Tatort“ bekannte Schauspielerin
Maria Hartmann liest seit Anfang des Jahres regelmäßig in der Alten Druckerei Ottensen.

Heute: „Richard Yates – Leben und Werk“

Richard Yates zählt heute zu den grossen amerikanischen Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Nach seinem Tod 1992 in Vergessenheit geraten, erlebten seine Bücher – so etwa sein Roman „Zeiten des Aufruhrs“, dessen Verfilmung 2007 höchst erfolgreich in die Kinos kam – vor einigen Jahren ihre Wiederentdeckung und wurden nach und nach neu übersetzt. Meisterhaft erzählt Yates vom Scheitern, von hochfliegenden Träumen, die am Ufer der Realität zerschellen. Unangestrengt und leise kommen die Dramen bei ihm daher, die sich aus dem Wechselspiel von hohen Erwartungen und Desillusionierung entwickeln. Richard Yates bleibt auch Jahre nach seiner Wiederentdeckung eine Entdeckung. Maria Hartmann stellt Ihnen Leben und Werk des Autors vor.

„Bei meinen Lesungen sind die eigentlichen Werke oft eingebettet in einen biografischen Kontext, auf diese Weise knüpfen sich gedankliche Fäden und öffnen sich unbekannte Räume. Sie auf eine sinnliche Entdeckungsreise mitzunehmen, ist mein Anliegen“, so Maria Hartmann.

Mehr über Maria Hartmann: www.mariahartmann.com

Eintritt: 15,- €

Online-Tickets über reservix.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.