Kleine Formate - großartige Künstler: Ausstellung Schmetjen & Friends

Wann? 15.11.2015 11:00 Uhr

Wo? WeinKlang, Bahrenfelder Str. 73D, 22765 Hamburg DE
Chika Aruga - Erwartung 7 , 30 x 24 cm, Acryl auf Leinwand, 2012
 
Arno C. Schmetjen - Pärchen, Florenz, 1985
Hamburg: WeinKlang |

Eröffnungswochenende am Samstag und Sonntag, 14./ 15. November 2015 von 11 - 18 Uhr im WeinKlang in der Alten Druckerei Ottensen

Arno C. Schmetjen präsentiert Künstler aus Potsdam, Leipzig, Trossingen, Stade und Hamburg mit Malerei, Grafik, Fotografie und Schmuck.
Am Eröffnungwochenende werden einige der Künstler persönlich anwesend sein. Holger Schönwald begleitet die Vernissage mit spanischer Gitarrenmusik.

Die Künstler und Künstlerinnen


Ausgestellt werden Werke von:

o Christina Allamoda. Die Künstlerin hat an der FH Hannover Malerei studiert und lebt und arbeitet heute in Hamburg. Grundmotive wie Herz, Kopf, Tier oder Landschaftsfragmente gestaltet sie im freien Formenspiel.

o Chika Aruga wurde 1975 in Nagano, Japan geboren. Nach dem Kunststudium in Tokyo und in Bremen, Diplom und Meisterschüler-abschluss lebt und arbeitet sie in Hamburg. Blühende Landschaften und Farbenmeere, neben floralen auch architektonische Elemente, schaffen eigenartige, fast poetische Bildräume. www.chika-aruga.com

o HAP Grieshaber (1909 – 1981). Noch während seiner Lehre als Buchdrucker und Schriftsetzer nahm er ein Studium der Kalligraphie auf und war später als Buchillustrator und Grafiker tätig, u.a. für die Modezeitschrift Vogue. Der für ihn typische grafische Stil ist stark von der mittelalterlichen Holzschnitttechnik beeinflusst. 1959 und 1964 nahm er an der documenta teil, durch zahlreiche Preise und Retrospektiven wurden seine Arbeiten gewürdigt.

o Peter Krahé: der gebürtige Thüringer lebt als freischaffender Maler in Hamburg. Seine fantasievollen Traum-Bilder, -Zeichnungen und –Notizen entstehen nach traumreichen Nächten, die morgens mit dem Skizzenblock festgehalten werden. www.peterkrahe.de

o Wendelin Matt, Bildhauer aus Trossingen: seine Figuren wirken archaisch und strahlen eine tiefe Ruhe aus. Neben blockhaften Skulpturen aus Stein oder Holz gestaltet er Reliefs aus Papier, Zellstoff und Wellpappe. Der 81-jährige Bildhauer ist in Baden-Württemberg bekannt durch seine moderne Kirchenkunst. Bei uns zeigt er feine, figürliche Papierarbeiten.

o Arno Christian Schmetjen als Gastgeber der Ausstellung präsentiert neue Tuschezeichnungen. Der mit zahlreichen Kunstpreisen und Stipendien ausgezeichnete Künstler ist neben der Malerei mit Carbon-Kunst, Collagen und Siebdrucken bekannt geworden. Er lebt und arbeitet in Hamburg und Niedersachsen. www.a-c-schmetjen.de

o Anja Isabel Schnapka lebt und arbeitet in Potsdam. Analoge Fotografie ist die Basis ihrer Arbeit. Sie liefert das Material, das im nachfolgenden Arbeitsprozess in digitalisierter Form fragmentiert, arrangiert und verarbeitet wird. Die formale und inhaltliche Heterogenität des Ausgangsmaterials wird erkennbar beibehalten. www.fotofragmen.de

o Arnold Spreckels aus Stade, geboren 1956, geht seit seinem 16. Lebensjahr seiner großen Leidenschaft, der Fotografie nach und gründete den Stader Fotoclub. Er zeigt Portraits aus Südeuropa, denn der Mensch ist das Hauptthema für seine künstlerische Arbeit, der Kontakt zum Modell bei seinen Studioaufnahmen entscheidend. Stark beeinflusst haben ihn die Bearbeitungsmöglichkeiten der digitalen Fotografie.

o Tomo Storelli, 1971 in Hannover geboren, studierte freie Kunst an der HbK in Berlin. Heute lebt und arbeitet er in Leipzig. Seine farbigen Bilderwelten sind temperamentvoll, vermitteln jedoch zugleich eine geradezu meditative Atmosphäre. Sie spielen zwischen Herantasten und Wissen, zwischen Empfindung und Überlegung. Der Schüler von Schmetjen lässt sich in eine bildhafte Vorstellung hineinfallen und vollbringt in einer Gratwanderung zwischen bewusster Lenkung und künstlerischem Zufall die endgültige Fassung. www.storelli.de

o Energetix – Magnetschmuck und Design. 2002 in Bingen am Rhein gegründet, tragen diesen Schmuck inzwischen Millionen Menschen in aller Welt. Jedes Jahr entsteht eine neue, vielfältige Kollektion aus faszinierendem Magnetschmuck in hoher Qualität. www.energetix.tv

Die Ausstellung ist zu sehen von Samstag, 14. November bis Mittwoch, 23. Dezember 2015. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 17-21 Uhr, am Samstag von 11-16 Uhr.

WeinKlang in der Alten Druckerei Ottensen


Das Souterrain der Alten Druckerei Ottensen ist als Ort für Live-Konzerte bereits bekannt und hat mit dem ausgewählten Programm von Klassik, Jazz und Pop viele treue Fans gefunden. Von renommierten Jazzern wie dem Schlagzeuger Torsten Zwingenberger und der Saxofonistin Angelika Niescier über klassische Sänger wie Hans Georg Ahrens und Gabriele Rossmanith bis zu den Hamburger Soul- und Pop-Jazz Sängerinnen San Glaser und Shereena – atmosphärisch einzigartige Abende haben bereits in der schönen Location stattgefunden. Seit kurzem ergänzt ein vielfältiges Weinsortiment das Programm.

WeinKlang in der Alten Druckerei Ottensen
Bahrenfelder Straße 73d (Souterrain im Hinterhof), 22765 Hamburg
www.weinklang.de
www.alte-druckerei-ottensen.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.