Klassentreffen nach 50 Jahren

2
Am 24.3. trafen sich in der ehemaligen Volksschule Bahrenfelder Str. einige ehemalige Schüler dieser Schule, die vor 50 Jahren zum letzten Mal hier gewesen sind. Organisiert hatte das Klassentreffen Rainer Maxin (Ackerhans). Selbst aus Bayern und Berlin waren Schüler angereist. Dank der Mithilfe des heutigen Schulleiters Herrn Clausen, wurde es ein denkwürdiger Nachmittag bei Kaffee und Kuchen, sowie von 2 Filmen von Klassenreisen aus den Jahren 1959 und 1961. Auch beim Rundgang durch die alte Schule wurden Erinnerungen wach. Weißt du noch, kennst du noch, wer war das noch, so wurden nicht nur die Mitschüler, sondern auch Herr Clausen gefragt. Im ehemaligen Klassenzimmer erinnerte man sich dann an Ernie (oder ein anderer), der mit unserer Klassenlehrerin Frau B.und ihrem Rohrstock unangenehme 5 Minuten im Gruppenraum verbringen musste. Heute wäre so etwas undenkbar, damals war es für uns normal.
Die selbstbemalten Kacheln, die Weltuhr in der Eingangshalle und die Pferde an der Wand, alles hatte man vergessen und jetzt erinnerte man sich wieder. Da saß Herr Fischer und meckerte mit uns, sagte eine Mitschülerin und zeigte auf die Hausmeisterloge. Aber trotzdem, es war auch eine schöne Zeit.
Später ging man dann noch in die Gaststätte Holli und Toddi. Diese ehemalige einfache Eckkneipe gehörte damals den Eltern eines Mitschülers, der leider nicht dabei war. Hier ließ man den Tag mit gemeinsamen Erinnerungen ausklingen. Jetzt treffen wir uns in 3 Jahren wieder, war die fast einhellige Meinung. Rainer Maxin versprach dann auch wieder die Organisation zu übernehmen. Rainer Maxin
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.