„Kickin’ it with the kinks"

Wann? 20.06.2014 17:00 Uhr

Wo? Werkstatt 3, Nernstweg, Ottensen, 22765 Hamburg DE
Schwarzes Kulturfestival
Hamburg: Werkstatt 3 |

Fakt ist: Im 21. Jahrhundert gibt es eine wachsende Besessenheit mit einer universellen Definition von Schönheit. So können wir sicher sagen, dass Haar nicht „nur“ Haar ist. Was nun? In der dringend benötigten Dokumentation „Kickin it with the Kinks“ erforscht Mundia die Komplexität der Haarpflege bei Frauen und vor allem bei Frauen afrikanischer Abstammung . Während viele sich dazu entschlossen, Teil des wachsenden Trends der „Natürlichen Haare“ zu werden, wenden andere weiterhin enorme Mengen an Zeit, Energie und Geld auf, um unnatürlich langes, fließendes Haar zu erreichen.

Die Geschichte von afro-strukturiertem Haar wird nochmals beleuchtet, Normen aus derselbigen erforscht und die Gefahren durch chemische Produkte vorgestellt. Mundia, die Studentin in Manchester ist, beschloss, das Thema tiefer zu erforschen, um ihre eigenen Fragen bezüglich des Tragens natürlichen Haars beantworten. Sie dokumentiert die Realitäten, wie viel Zeit, Mühe und Geld Frauen für ihre Haarpflege aufbringen und trifft sich mit Spezialisten, welche zu Aspekten der Geschichte der afro-strukturierten Haare und der dauerhaft boomenden Haarprodukt- und Haarverlängerungsindustrie
Einsichten ermöglichen. Diese Reise ermöglicht ihr, Einblicke zu haben und gibt ihr die Kraft, ihre eigene Schönheit anzunehmen.
Veranstaltet von der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland e.V. in Kooperation mit der W3

Ort: W3
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.