Jazz vom Feinsten

Karl Dall ist einer der Stars, die beim „Benefiz für Kids“ auftreten. Foto: ww
Hamburg: Fabrik |

„Benefiz für Kids“ am 19. Februar in der Fabrik mit Karl Dall

von Wolfgang Westphal

Highlight des jährlich vom Lions Club Elbufer veranstalteten „Benefiz für Kids“-Frühschoppen in der „Fabrik", Barnerstraße 36, ist am Sonntag, 19. Februar, um 11 Uhr, der Auftritt von Karl Dall. Der Entertainer ist auch Schirmherr der Veranstaltung.
Seit 15 Jahren ist „Benefiz für Kids“ ein Muss für Jazz-Freunde. Der Hamburger Jazzer und Pianist Gottfried Böttger führt durch das mit Jazz, Soul, Ragtime, Rock´n Roll, Swing und Blues gespickte Programm, für das er jedes Jahr alte Freunde aus den 70er Jahren und den „Onkel-Pö-Zeiten“ mobilisiert hat. Es spielen unter anderen Dave Bowler, Jürgen Altig, Benny Alvers, Gunter Andernach und die Jazz O´Maniacs, die klassischen Jazz der schwarzen Small Bands im Chicago und Harlem der 20er Jahre interpretieren.
In den letzten Jahren gab es in der mit 600 Besuchern stets prall gefüllten Fabrik tolle Musik und Bombenstimmung-
Die Eintrittsgelder des vom Lions Club Elbufer organisierten Frühschoppens wird für die Förderung von Kindern und Jugendlichen im Hamburger Westen für Hausaufgabenbetreuung, Spiel-, Sport-, Theatergruppen und Ferienprogramme im Osdorfer Born verwendet. Zum Erlös tragen auch das Lions-Kuchenbuffet und die Leos Lachshäppchen bei.
Karten kosten 15 Euro an der Tageskasse und zwölf Euro im Vorverkauf, Schüler und Studenten zahlen neun Euro, Kinder bis zwölf Jahren haben in Begleitung von Erwachsenen freien Eintritt. Info: S 86 66 77 00.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.