Hilfe für Kinder von indischen Steinbruchfamilien - www.santulan.org

Hamburg: Altona:

Seit 1997 setzt sich die Nicht-Regierungsorganisation Santulan in Indien (Pune) für das Ziel ein für die Rechte und Empowerment von sozioökonomisch marginalisierten Gemeinschaften zu arbeiten. Dies kann mit ihrer aktiven Beteiligung und das Engagement bei der Schaffung einer gerechten, gleichen und humanitären Gesellschaft erreicht werden. Das übergeordnete Ziel ist es, Armut und Ausgrenzung durch Entwicklung und eine auf Rechten basierenden Ansatz mittels Bildung, Organisation, Kampf und Empowerment zu kämpfen.

Durch die Unterstützung von Santulan ist des einigen indischen Kindern möglich zu einer kleinen Schule zu gehen. (siehe Fotos) Viele andere Kinder müssen bereits arbeiten.

Als Fotografin aus Ottensen war ich in Indien vor Ort und habe mir die Arbeit der NGO Santulan angesehen und bewundere sie sehr. Mit viel Engagement leitet ein Ehepaar die Organisation. Ich würde mich freuen, wenn es Menschen in Hamburg bzw. Deutschland gibt, die Interesse haben diese NGO zu untersützen.

Weitere Infos: www.santulan.org
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.