Globalisierungskino: Der große Ausverkauf

Wann? 10.09.2013 19:00 Uhr

Wo? W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg DE
Globalisierungskino
Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. |

Ein britischer Lokführer, eine philippinische Mutter, ein südafrikanischer Aktivist und die Bürger_innen einer bolivianischen Stadt: Sie kämpfen gegen den großen Ausverkauf. In vier ineinander verwobenen Erzählsträngen bringt der Film den Zuschauer_innen das abstrakte und umstrittene Phänomen „Privatisierung“ nahe.

In einfühlsamen Porträts zeigt der Film Menschen, die von den oft inhumanen Versuchen, das Wirtschaftswachstum zu steigern, unmittelbar betroffen sind und sich auf ihre ganz persönliche Art und Weise dagegen zur Wehr setzen. Nach dem Film stellt sich die Hamburger Initiative „Unser Hamburg - Unser Netz“ vor, die sich für den Rückkauf der Energienetze einsetzt.

Mit Vertreter_innen der Initiative Unser Hamburg – Unser Netz

Regie: Florian Opitz (Dokumentarfilm, D 2007, 94 min, OmU)

Veranstaltet von attac Hamburg

Ort: W3, Saal

Preis: Eintritt frei
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.