Georgien - Deutschland - ein feministischer Reisebericht

Wann? 25.11.2016 19:30 Uhr

Wo? W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg DE
Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Feministische Comics kreieren, Zwangsverheiratungen verhindern, häusliche Gewalt im kleinsten Dorf thematisieren – diese und weitere Mädchenprojekte hat die frauenstiftung filia in Georgien gefördert. An diesem „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“ zeigen aktive filia-Frauen und Mädchen Fotos und Videos von ihrer Reise Ende Oktober 2016 nach Georgien. Sie erzählen von den Hoffnungen, Widerständen und dem Mut der georgischen Frauen und Mädchen – und der politischen Stimmung nach den Wahlen im Oktober 2016.

Der deutsch-georgische Austausch hat 2015 begonnen und wird vom Auswärtigen Amt unterstützt. Veranstaltet von filia.die Frauenstiftung.

Veranstaltungssprache Deutsch, ein kleiner Imbiss wird gereicht.

Eintritt frei
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.