Fragen zur Sichelfläche in der Bezirksversammlung am 22.09.2011

Wann? 22.09.2011

Wo? Elbewanderweg, Große Elbstraße, 22765 Hamburg DE
Hamburg: Elbewanderweg | Die Bebauung auf der Sichelfläche hat unlängst begonnen.
Daher stellte eine von uns folgende Fragen an die Bezirksversammlung:

1. Im April 2010 fand eine Vorstellung der Bebauung der Sichelfläche statt. Die anwesenden
Bürger sprachen sich vehement gegen ein geplantes Hochhaus aus. Da dies
berücksichtigt werden sollte, wurde versprochen der Bevölkerung vor Baubeginn
eine geänderter Planung vorzustellen. Wann hat diese Vorstellung stattgefunden?
2. Wann wurde die Bebauung genehmigt?
3. Wie soll die Fläche bebaut werden?
a) Bruttogeschossfläche?
b) Höhe der Gebäude?
c) Anzahl der Gebäude?
d) Aufteilung der Fläche nach Nutzung (Wohnraum, Gewerbe, etc. - Wie viel wovon?)
e) wird ein Boarding-House gebaut? Wenn ja, wird dies als Wohnraum gewertet?

Im Großen und Ganzen ist keine der Fraktionen wirklich auf die Fragestellungen eingegangen.

Warum keine Vorstellung der neuen Bebauungspläne stattgefunden hat, wurde nicht erklärt. Es soll jedoch eine neue Vorstellung angedacht werden.

Die Bebauung selbst ist sehr geheim, es kann nicht darüber berichtet werden, wie die Verteilung der Nutzung sein wird, auch nicht darüber, wie viel Bruttogeschossfläche gebaut wird.

Das große Hochhaus ist um ein paar Stockwerke gekürzt worden - 7 werden es noch sein. Der Kaispeicher D wird vom Elbewanderweg aus  nicht mehr zu sehen sein, da das Hochhaus mindestens so hoch wie der Speicher werden wird.

Positiv zu vermerken bleibt:
Die SPD hat gemeinsam mit den Grünen einen kleine Anfrage zur Bebauung der Sichelfläche gestellt. 
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
84
anna elbe aus Altona | 11.10.2011 | 10:52  
84
anna elbe aus Altona | 27.01.2012 | 20:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.