Ensemble Tessitura am 5.12. im WeinKlang in der Alten Druckerei Ottensen

Wann? 05.12.2015 18:00 Uhr

Wo? WeinKlang, Bahrenfelder Str. 73D, 22765 Hamburg DE
Hamburg: WeinKlang |

Bella Opera Italiana Verdi trifft Rossini

Die Sängerinnen und Sänger vom Hamburger Ensemble Tessitura stemmen mit ihren Stimmen locker ganze Opernchöre und loten mit ihren kleinen, aber feinen szenischen Elementen die Tiefe der Emotionen aus, die in dieser großartigen Musik stecken. Von überschäumender Freude bis zu tiefer Trauer - ihre Spielfreude schafft immer wieder eine Gänsehaut-Atmosphäre.

Das Ensemble


„Tessitura“ – der Name beschreibt das Programm der Gruppe: Das italienische Wort bedeutet „Gewebe“ und „Textur“, kunstvoll Zusammengefügtes, einander Durchdringendes. Gelebt wird dieses Prinzip durch die unkonventionelle Interpretation von klassischen Opern und Werken durch den szenischen Chor und das Spielen an ungewöhnlichen Orten. Das Programm des Ensembles reicht von halbszenischen Chorkonzerten bis zur Mitwirkung in großen Opernproduktionen. Dabei schöpfen die Ensemblemitglieder aus einem großen Repertoire von Oper bis populärer Musik.

Alle Ensemblemitglieder verdienen ihren Lebensunterhalt nicht durch die Musik. Sie sind Angestellte oder Ärzte, Krankenschwester oder Apothekerin, Journalistin, Fotograf oder Finanzbeamter. Gemeinsam ist ihnen eine private oder staatliche Gesangsausbildung sowie eine große Leidenschaft für die Bühne und die Musik.
Bei ihrem zweiten Konzert im WeinKlang in der Alten Druckerei Ottensen singen und spielen sie die beliebtesten italienischen Opernchöre und Ensembles der großen italienischen Komponisten Verdi und Rossini. Am Piano erschafft Irina Kolesnikowa dazu ein ganzes Orchester, die musikalische Leitung hat Dr. Hendrik Lücke.

Das Ensemble Tessitura besteht aus:
Sopran: Ulrike Baessler-Gutowski, Birte Nachtwey, Antje Magnusson, Charlotte Labbus,
Mezzosopran/Alt: Anke Hagemeyer, Barbara Moszczynski, Petra M. Rausch, Michaela Tröster,
Tenor: Gerd Bangert, Bariton/Bass: Harald Lieber, Holger Schulz

Mehr Info und Kartenvorverkauf: direkt im WeinKlang oder hier.

Hintergrundinfo WeinKlang in der Alten Druckerei Ottensen:


Das Souterrain der Alten Druckerei Ottensen ist als Ort für Live-Konzerte bekannt und hat mit dem ausgewählten Programm von Klassik, Jazz und Pop bereits eine treue Fangemeinde gefunden. Von renommierten Jazzern wie dem Schlagzeuger Torsten Zwingenberger und der Saxofonistin Angelika Niescier über klassische Sänger wie Hans Georg Ahrens und Gabriele Rossmanith bis zu den Hamburgern Soul- und Pop-Jazz Sängerinnen San Glaser und Shereena – atmosphärisch einzigartige Abende haben bereits in der schönen Location stattgefunden. Seit kurzem ergänzt ein vielfältiges Weinsortiment das Programm.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.