Einladung zur Podiumsdiskussion

Wann? 27.01.2015 19:00 Uhr

Wo? Lichtmess-Kino, Gaußstraße 25, 22765 Hamburg DE
Hamburg: Lichtmess-Kino |

„Wie weiter mit der Bürgerbeteiligung – ist die
Hamburger Einheitsgemeinde* noch zeitgemäß?“

Im Oktober 2014 gewann das Initiativen-Bündnis ‚Altonaer Manifest‘ den Bürgerentscheid „Bürgerwillen verbindlich machen!“. Die Mehrheit der Altonaer sprach sich FÜR verbindliche Bürgerentscheide in den Bezirken aus. Doch die Bezirks- und Landespolitik hüllt sich seither in Schweigen.
Anlässlich der bevorstehenden Bürgerschaftswahl wird nun eine Antwort auf die Frage „Wie weiter mit der Bürgerbeteiligung?“ dringlich.
Das ‚Altonaer Manifest‘ hat die in der Bürgerschaft vertretenen Parteien bzw. ihre Altonaer SpitzenkandidatInnen zum 27. Januar auf das Podium gebeten.
Thema „Wie weiter mit der Bürgerbeteiligung – ist die Hamburger Einheitsgemeinde noch zeitgemäß?“

Teilnehmer sind:


‚Altonaer Manifest‘ - eine Vertreterin aus dem Initiativenkreis

Mehr Demokratie e.V. - Manfred Brandt

SPD – Dr. Mathias Petersen, MdHB

CDU – angefragt – NN

Bündnis 90 / Die Grünen – Dr. Anjas Tjarks, MdHB
Die Linke – Heike Sudmann, MdHB

FDP - angefragt – NN


Wir würden uns freuen, Sie am 27. Januar um 19 Uhr im Lichtmess-Kino, Gaußstraße 25, 
begrüßen zu können! – fünf Gehminuten vom Bahnhof Altona

Infos unter: http://www.altonaer-manifest.de
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
23
Reiner Bachmeier aus Altona | 17.01.2015 | 22:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.