Diskussion: Zukunft statt Herkunft. Migration im 21. Jahrhundert

Wann? 24.04.2012 19:00 Uhr

Wo? W3, Nernstweg 32, 22765 Hamburg DE
Hamburg: W3 | Wie hat sich Deutschland als Einwanderungsland entwickelt und wie kann die entstandene Vielfalt besser als bisher gestaltet werden? Diese Frage steht im Kern der Fortsetzung unserer Reihe. In den kommenden Veranstaltungen beleuchten wir die Perspektive von Jugendlichen, Jungerwachsenen, der „dritten Generation“: Wie sehen, wie erleben sie sich zwischen der alltäglichen Festlegung auf ihre ethnische Herkunft und ihrer Zugehörigkeit zu dieser Gesellschaft, zwischen Diskriminierungs- und Ausgrenzungserfahrungen einerseits und Akzeptanz und Anerkennung andererseits?

Weitere Termine: 8.5. / 22.5. / 5.6. / 19.6.
In Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg
Eintritt 2,- Euro
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.