Denis Goldberg zur Lage am Kap der guten Hoffnung

Wann? 24.02.2015 19:00 Uhr

Wo? Werkstatt 3, Nernstweg, Ottensen, 22765 Hamburg DE
Hamburg: Werkstatt 3 | Nach ihrem Wahlsieg im April 2014 steht die ANC-geführte
Regierung vor Problemen: Der Gewerkschaftsbewegung droht
die Spaltung, Teile wollen eine politische Alternative zum ANC
aufbauen, Präsident Zuma sieht sich massiver Kritik ausgesetzt.
Der sozialen und wirtschaftlichen Krise will die Allianz aus ANC,
COSATU und SACP mit einer radikalen ökonomischen Transformation
begegnen. Vor 60 Jahren wurde die „Freiheitscharta“, das
bedeutendste Dokument des ANC, verabschiedet. Um dessen
Interpretation wird unter Linken ein heftiger politischer Kampf
geführt.
Denis Goldberg, der für seinen Widerstand gegen die Apartheid
im legendären Rivonia-Prozess zusammen mit Nelson Mandela
zu viermal lebenslänglicher Haft verurteilt wurde, bleibt auch mit
inzwischen 80 Jahren kritischer Beobachter seines Landes.

Veranstaltet von der Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg. Gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung Hamburg.
Ort:

W3-Saal
Preis:
Eintritt: 2,-
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.