Bilderausstellung von Saori Hasegawa " Der Blick des Kindes"

Hamburg: Altonaer Rathaus | Ausstellung
Der Blick des Kindes
-worin sich unsere Welt spiegelt

Die Rathaus-Kantine Altona zeigt eine Ausstellung mit Zeichnungen von Saori Hasegawa.
Sie geht vom 11. Oktober 2012 bis zum 13. November 2013
Saori Hasegawa ist in Japan 1969 geboren. An der Kunsthochschule Aichi studierte sie japanische traditionelle Malerei und zeigte ihre Werke in zahlreichen Ausstellungen. Ihre Werke sind in privaten und öffentlichen Sammlungen im In- und Ausland vertreten.
2011 zog sie mit zwei Kindern nach Hamburg. Sie lebt seither in Ottensen und arbeitet als selbstständige Malerin.
Seit Fukushima malt sie überwiegend Kinder. Auch vor Fukushima malte sie Kinder. Aber ihre Motivation war eine wesentlich andere gewesen. Sie hatte die Anmut und Lebhaftigkeit, die sie in ihnen zu sehen wähnte, angezogen und angeregt.
Jetzt aber sieht sie in ihnen keine kleinen, lieblichen Menschen, sondern hintergründige Reflektionsflächen, auf denen sich unsere Welt in all ihrer Doppelsinnigkeit widerspiegelt.
In dieser Ausstellung präsentiert sie mit ihrer japanischen traditionellen Technik ̶ Tusche und Mineralfarbe ̶ eine nur dem Blick des Kindes zugängliche Welt.
Ein Teil des Gewinns wird an die in Kobe tätige Kinderhilfsgruppe BEKOKKO-MAMA gespendet, die Kinder aus Fukushima aufnimmt und vorsorgt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.