Adapter: Was tust Du, wenn die Welt zusammenbricht?

Wann? 07.04.2016 19:30 Uhr

Wo? W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg DE
"The Syrian People Know Their Way"/ flickr.com/photos/3aref (Foto: "The Syrian People Know Their Way"/ flickr.com/photos/3aref)
Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Adapter verbinden Komponenten, die nicht kompatibel sind. In
Wasim Ghriouis Geschichte sind es der Krieg und die Menschen,
die nicht zusammengehören. Welche Adapter helfen in einer
solchen Realität das Unvorstellbare zu begreifen, zu ertragen und
damit zu leben?
Wortgewandt, eindringlich und humorvoll erzählt der syrische
Künstler und Autor in seinem teils autobiographischen, teils
dokumentarischen Text vom Aufwachsen in Damaskus in einem
repressiven System. Über die Hoffnungen der Revolution und
schließlich vom Krieg, von zerstörten Beziehungen, einer zersplitterten Gesellschaft, von der Ohnmacht, von der Flucht nach Berlin und von einem Land im Auflösungsprozess.
So persönlich und nah Wasim Ghrioui die Zuhörenden an seinen persönlichen Erfahrungen teilhaben lässt, steht der Text doch
für eine kollektive Erfahrung und für den universellen menschlichen Umgang mit Extremsituationen. Und so funktioniert seine Geschichte auch als Hilfestellung für die Zuhörenden, sich dem Unerklärlichen und Unvorstellbaren ein stückweit zu nähern.
Der Debüt-Theatertext „Adapter“ von Wasim Ghrioui wurde 2015 als freie, interkulturelle Produktion von Nora Haakh im TAK Theater im Aufbau Haus Berlin inszeniert. Für Hamburg wird das Stück erstmals in einer arabisch-deutschen Lesung von Schauspielern vorgetragen.
Im Anschluss findet ein Gespräch mit dem Autor selbst statt.
Lesung in Arabisch und Deutsch. Anschließende Diskussion auf Englisch ggf. mit Flüsterübersetzung.
Do, 7. April 2016 / 19.30 Uhr / Lesung / 4,-
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.