Protestgeflimmer: Von Saatgut und Saatgutmultis (Indien)

Wann? 11.06.2013 19:30 Uhr

Wo? Lichtmeß Kino, Gaußstraße, Ottensen, 22765 Hamburg DE
Reihe: Widerstand - Protestkulturen in der globalisierten Welt
Hamburg: Lichtmeß Kino | Regie: Bertram Verhaag, Gabriele Kröber (Dokumentarfilm, D 2006, 60 min.)

Mit Ursula Gröhn-Wittern (Agrar Koordination), Andrea Kraus (Mitbegründerin des Bündnis gentechnikfreies Schleswig-Holstein, Kiel)

Hundertausende indische Kleinbauern_bäuerinnen versprachen sich von der gentechnisch veränderten Baumwolle des Chemiekonzerns Monsanto einen höheren Ernteertrag. Tatsächlich blieb die Super-Ernte aus. Hohe Verschuldungen waren die fatalen Folgen. Der Film dokumentiert den Kampf der mehrfach ausgezeichneten Umweltaktivistin, Vandana Shiva, gegen Gentechnik und für den Schutz der Artenvielfalt. Eine an den Film anschließende Diskussion bietet die Möglichkeit über die Folgen der Gentechnik und den Verlust der Vielfalt in der Landwirtschaft für die Ernährungssicherung zu sprechen.

Förderung: Landeszentrale für politische Bildung Hamburg, Katholischer Fonds, Bingo! – Die Umweltlotterie und Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst

* Lichtmess-Kino, Gaußstr. 25, Hamburg-Altona (neben der W3)

In Kooperation mit Agrar Koordination

Eintritt: 4,-
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.