POP TO GO Werkschau 2017: Special guest Emily Mae Lewis

Wann? 29.10.2017 18:00 Uhr

Wo? Fabrik, Barnerstraße 36, 22765 Hamburg DE
Hamburg: Fabrik | POP TO GO Hamburg geht neue Wege, denn Musikvermittlung entert die Straße, belagert die Clubs und stürmt die Bühne! Hierfür hat sich ein dickes Bündnis an Partnern gebildet, die sich die Förderung von Popularmusik in der kulturellen Bildung in Hamburg auf die Brust geschrieben haben. RockCity Hamburg e.V. als Regionalvertretung des Bundesverbands Popularmusik realisiert in 10 Bündnissen mit über 20 Partnerorganisationen aus Kultur und Bildung seit 2013 eine breite Palette popkultureller Angebote für Jugendliche aus Stadtteilen mit besonderem Entwicklungsbedarf.

Von Bandworkshop, Musikvideodreh, Festivalorganisation, Ton- und Lichttechnik bis hin zu Tanz und Parkour u.v.m. – POP TO GO Hamburg realisiert Workshops zu allen Facetten der Popkultur. Die Ergebnisse aus den Workshops in 2017 werden am Sonntag d. 29.10.2017 um 18h in der FABRIK präsentiert.

Hier ein paar Videoeindrücke aus den verschiedenen Workshops:

* Melting Pop Rap: https://www.youtube.com/watch?v=u7osXqabKYk
* Beat Up Musikvideoworkshop:youtube.com/watch?v=Q2O-raoXMhA&list=PLnuW1H5NETs-OMK4iEQ3plpITjUBDcKIl&index=6
* Daughterville Festivalfilm 2017: https://www.youtube.com/watch?v=SBe1mvWlny8

Special Guest ist dieses Jahr die „Krach+Getöse“ Gewinnerin Emily-Mae Lewis
„Emily-Mae Lewis liebt die absurden Seiten ihres 18 Jahre jungen Lebens. Die tägliche Achterbahn zwischen der unerträglichen Leichtigkeit des Seins, dem Hadern mit der eigenen Planlosigkeit und – natürlich – den Unwägbarkeiten der Liebe. Sie wird euch mit ihrer Gitarre und ihrer gefühlvollen Stimme zum Nachdenken bringen, so wie sie es auch schon auf Tour mit Pohlmann gezeigt hat.“

Der Eintritt ist frei und alle Interessierten sind herzlich willkommen!

„POP TO GO – unterwegs im Leben“ ist ein Projekt des Bundesverbandes Popularmusik e.V. Gefördert durch das Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Kontakt: poptogo@klinkenborg.com / 0178/5181099 / www.poptogo.de / Facebook: Pop To Go Hamburg / www.meltingpop.de /
www.daughterville.de / https://soundcloud.com/emmo-lewis
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.