Neues Stück über Rosita Serrano

Hamburg: monsun theater | „Und die Musik spielt dazu – Die Karriere der Rosita Serrano in Deutschland“ hat im Monsun Theater, Friedensallee 20, am heutigen Mittwoch, 19. Oktober, um 20 Uhr Premiere. Weitere Vorstellung am 20. Oktober sowie am 2. und 3. November. Verfasser des Stücks ist der Altonaer Schriftsteller David Chotjewitz, der auch Regie führt. Die Sängerin Rosita Serrano, „chilenische Nachtigall“ genannt, war einer der gefeierten Vorzeigestars des nationalsozialistischen Kulturbetriebs. 1943 fiel sie beim NS-Regime in Ungnade und kehrte von einer Tournee in Schweden nicht nach Deutschland zurück. Comeback-Versuche nach dem Krieg scheiterten teilweise skandalös. Der Theaterabend erzählt mit viel Musik ihre Geschichte.
Kartenvorverkauf: Tel 0180 504 03 00 oder www.monsuntheater.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.