Globalisierungskino: Thematischer Filmabend über die spanische soziale Bewegung 15M (Indignados)

Wann? 19.02.2013 19:00 Uhr

Wo? Werkstatt 3, Nernstweg, Ottensen, 22765 Hamburg DE
Hamburg: Werkstatt 3 | Film, Diskussion / Eintritt frei

Filme:

Frei sollst du sein (Libre te quiero)
Regie: Basilio Martín Patino (Dokumentarfilm, Spanien, 2012, 60 min, OmU)

Entwurf einer Revolution (Ensayo de una revolución)
Regie: Pedro Sara, Antonio Labajo (Dokumentarfilm, Spanien, 2012, 30 min, OmU)

Am 15. Mai 2011 demonstrierten in Spanien tausende Menschen unter dem Motto „Echte Demokratie jetzt!” („Democracia Real Ya!“). In Madrid beschloss eine Gruppe von Demonstrierenden auf dem Platz Puerta del Sol zu übernachten. Das war der Anfang von Acampada Sol und der 15M, einer sozialen Bewegung, die das Konzept von Politik und Demokratie in Spanien revolutioniert hat. „Frei sollst du sein“ (Libre te quiero) ist der erste ausführliche Dokumentarfilm über die 15M. Der Film beginnt mit einer Demo auf dem
Platz Puerta del Sol und erzählt von den Ereignissen. Berichtet wird über die Begebenheiten zwischen Mai und Oktober 2011. „Entwurf einer Revolution“ (Ensayo de una revolución) erzählt die Geschichte aus der Sicht einer kleinen Stadt: Cadiz. Es treffen sich
anonyme Stimmen und Menschen, um Ideen und Hoffnungen zu teilen und um friedliche Alternativen gegenüber einem krisenhaften System zu entwickeln. Diese Dokumentation ist ein lokales Beispiel einer globalen Revolution.

Veranstalter: Attac Hamburg
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.