Globalisierungskino: Der geplünderte Staat

Wann? 17.02.2015 19:00 Uhr

Wo? W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg DE
Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. | Regie: Stefan Aust, Thomas Ammann (Dokumentarfilm, D 2013, 75min, DF) Europa muss sparen. Dafür gibt es in vielen Ländern die sogenannte „Schuldenbremse“. Um öffentliche Bauvorhaben dennoch weiter finanzieren zu können, greift die Politik zu einem neuen Finanzierungsmodell: Öffentliche private Partnerschaften. Private Unternehmen investieren in die öffentliche Infrastruktur. Doch oft werden sie dadurch nicht günstiger, sondern kosten dem Steuerzahler viele Milliarden. Stefan Aust und Thomas Ammann zeigen in ihrem Film wer von diesen geheimen Verträgen profitiert. Mit verschiedenen Beispielen der letzten Jahre zeigen sie wie Steuergelder verschleudert werden und liefern Einblick in bislang unbekannte Korruptionsfälle.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.