Comment ca va, Togo? – Gute Nachrichten, Afrika!

Wann? 24.05.2013 19:30 Uhr

Wo? Werkstatt 3, Nernstweg, Ottensen, 22765 Hamburg DE
Hamburg: Werkstatt 3 | Regie: Philipp Lemmerich, Stefanie Otto (‚Comment ça va, Togo?‘, D/TG 2012, 65 min., OmU)

Mit Dirk Kohnert (GIGA-Institut Hamburg), Philipp Lemmerich, Stefanie Otto (Regisseur_innen)

Afrika – Dürre, Hunger, Krieg? Viele afrikanische Länder spielen in deutschen Medien kaum eine Rolle: Berichtet wird, wenn überhaupt, nur im Krisenfall. Bedient werden dabei immer wieder die gleichen Stereotype. Das Projekt „Gute Nachrichten, Afrika!“ der Leipziger Filminitiative Cineart e.V. zeigt einen anderen Blickwinkel. An die Stelle düsterer Klischees treten reale Persönlichkeiten. „Comment ca va, Togo?“ begleitet die Bewohner_innen Bassars, einer Kleinstadt Nordtogos und zeigt mit welcher Kreativität sie den Herausforderungen des Alltags begegnen. Philipp Lemmerich und Stefanie Otto, zwei Nachwuchsjournalisten aus Deutschland, haben sie für einige Monate begleitet. Die Schwerpunkte setzen dabei die Protagonisten selbst. Die Ehrlichkeit ihrer Erzählungen gewährt dem Zuschauer tiefe Einblicke ins Herz der togolesischen Gesellschaft.
Aus der Bandbreite der angeschnittenen Themen wird deutlich: Auch im Norden Togos, einer abgeschnittenen und marginalisierten Region weit abseits der wirtschaftlichen Zentren Westafrikas, bestehen Dynamiken und Chancen auf Entwicklung – auch ohne den Einfluss und die Unterstützung des Westens.

In Kooperation mit der Leipziger Filminitiative Cineart e.V.

Ort: W3-Saal
Eintritt frei
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.