90 Jahre „Hamburger Aufstand“: Vom Scheitern einer Revolution

Wann? 22.10.2013 19:00 Uhr

Wo? W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg DE
Hamburg: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. |

Am 23. Oktober 1923 beginnt die Revolte: Kommunist_innen stürmen in Hamburg Polizeiwachen und erbeuten Waffen. In Barmbek bauen sie Barrikaden und liefern sich Scharmützel mit der Polizei. Doch was zum Fanal der Weltrevolution werden sollte, endet am nächsten Tag in einer Niederlage.

In der DDR verehrt, sahen Konservative in der Revolte den Beleg der antidemokratischen Haltung der KPD. Beide Einschätzungen verkennen jedoch die wirkliche Bedeutung und die nachhaltigen Auswirkungen auf die kommunistische Bewegung.

Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg

Ort: W3, Seminarraum, 1. OG

Preis: 2,- €
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.