Treffen der Tai Chi Familie in Hamburg Othmarschen

Hamburg: Christianeum | In der Sporthalle des Christianeum in Hamburg Othmarschen fand am Samstag, den 20. September 2014 der vierte internationale Wu Wei Cup in Tai Chi statt.
Über 200 Zuschauer sahen die große Vielfalt der chinesischen Bewegungs- und Kampfkunst Tai Chi Chuan. Die internationalen Starter kamen aus Australien, China, Österreich, Schweden und England.

Der internationale Rahmen wurde durch ein Schiedsrichterteam aus den Niederlanden und zwei Schiedsrichterinnen aus Österreich abgerundet.
Pünktlich um 10:00 Uhr wurde das Turnier vom Netzwerk-Vorstandsmitglied Markus Wagner mit einer feierlichen Rede eröffnet. Das Turnier stand zudem unter der Schirmherrschaft des Sport-Staatsrats Karl Schwinke, der mit einem engagiertem Grußwort im Programmheft des Turnieres das Interesse der Stadt Hamburg an sportlichen Events unterstütze.

Auf vier Flächen waren bis 18:00 Uhr Darbietungen und Kämpfe zu sehen. Gewinner im Choreografie-Bereich (ähnlich dem Turniertanz) und dem Kampf (ähnlich dem Sumo-Ringen) wurden als „Grand-Champion“ geehrt. Mit Vera Dorothea-Neumann aus Berlin und Barry McGinlay aus London erreichten zwei Teilnehmer diese Ehre. Spontan stiftete dann der Australier Damon Branich aus Australien noch den Son-derpreis „Encouragement“ im Form seines edlen Tai Chi – Schwertes, dass an den elfjährigen Niklas Zahedi ging, der in der Erwachsenengruppe Handformen den ers-ten Platz belegte und durch sein Vorbild ermutigt Tai Chi zu üben.

„Niklas ist voller Freude und mit viel Engagement seit seinem sechsten Lebensjahr bei mir im Training.“ Berichtet sein Lehrer Robin Saar von der Yu Shui Dao Kung Fu Schule aus Darmstadt, der sich über den Sonderpreis für seinen Schüler freute.
Das gesamte Turnier war von freundschaftlichen Begegnungen und einer entspann-ten Ruhe geprägt. Auch bei den Kämpfen herrschte eine faire und freundliche Athmosphäre. Glücklicherweise gab es keine Verletzungen und für die Sanitäter war es ein ruhiger Tag.

Der Wu Wei Cup hat seine Bedeutung innerhalb der Tai Chi Gemeinde bewiesen und wird seinem zweijährigem Turnus folgend erneut in 2016 ausgetragen. Der Orginisator hat den steigenden Teilnehmerzahlen folgend reagiert und so wird das Turnier auf zwei Tage verlängert.

Bilder, Videos und Ergebnisse sind unter www.wuweicup.de zu finden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.