Mit Tennis Tricks zum Webvideopreis 2013

Auch wenn die Hamburger Tennisanlagen noch in der Winterruhe sind, hält das die Jungs von "TennisTheNextLevel" nicht ab, ihrem Lieblingssport nachzugehen.

Das YouTube-Trio produziert seit Juni 2012 kurze Videoclips mit trickreichen Spezialschlägen, bei denen die Bälle nicht über das Netz, sondern auf Ziele wie z.B. Dosen, Mülleimer oder Flaschen gespielt werden. Auch wenn aktuell noch vorwiegend eisige Temperaturen herrschen ist "TennisTheNextLevel" bereits wieder im Einsatz.

Webvideopreis 2013 - Die Netzgemeinde entscheidet


Aktuell konzentrieren sich die Jungs insbesondere auf den "Webvideopreis 2013". In der Kategorie "Oh my God", die das verblüffenste Webvideo auszeichnet, wurde das aktuelle Video eingereicht.

Die Regeln des Webvideopreises 2013 sehen vor, dass die Netzgemeinde die komplette Entscheidungsgewalt besitzt. Mithilfe von Facebook, Twitter und Google+ können die Zuschauer ihr favorisiertes Video zum Sieger küren.
Bis zum 28. April kann noch abgestimmt werden, dann wird über eine Stichwahl der endgültige Gewinner ermittelt.

Für "TennisTheNextLevel" wäre ein Platz in den vorderen Reihen ein wichtiger Schritt um mehr nationale Aufmerksamkeit zu erhalten. "Es ist unser großer Traum zu den Nominierten zu gehören", unterstreicht Johannes, einer der drei Trickser.

Wer den Jungs seine Stimme geben möchte, besucht einfach http://www.tinyurl.com/videopreis

Dort kann via Facebook-Like, Twitter oder Google+ abgestimmt werden.

Den Videobeitrag finden Sie hier:

 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.