Tai Chi und Qigong live in Othmarschen

QiGong Lehrer Divyam de Martin-Sommerfeldt mit der Kursleiterin Anneke Haberhausen bei der Präsentation von Qigong - mehr über Qigong auf http://www.wuweiweb.de
Hamburg: Wu Wei Schule für Tai Chi und Qigong | Am Tag der offenen Tür am Samstag, 24.09.2011 in der Wu Wei Schule für Tai Chi und Qigong in der Reventlowstrasse 35 waren wieder viele Besucher und Interessierte vor Ort.

"Das gute Wetter ist eigentlich schon Tradition" freut sich der Qigong Lehrer Divyam de Martin-Sommerfeldt, der mit seinem Team im schuleigenen Garten die chinesischen Bewegungskünste präsentierte.

Auch das chinesische Schattenboxen (Tai Chi Chuan oder im Westen abgekürzt Tai Chi) wurde vom Team der Wu Wei gezeigt. Gewundert haben sich viele Zuschauer über die Präsentation mit Säbel und Schwert, da diese speziellen Arten des Tai Chi weniger bekannt sind.

"Da verstehe ich jetzt auch, warum es eine Kampfkunst genannt wird!" begeisterte sich eine ältere Zuschauerin um dann für sich zu klären: "Zum Glück gibt es hier ja Kurse, bei denen ich mir aussuchen kann, was ich machen will."

Der Veranstalter war sehr zufrieden mit dem Tag der offenen Tür, da viele Othmarscher zu Besuch waren und sich einen Eindruck der Angebote gemacht haben. Wu Wei in den Elbvororten ein Begriff für Tai Chi und Qigong.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.