Party für die Kreuzkirche Ottensen

Wann? 13.05.2012 10:30 Uhr

Wo? Kreuzkirche Ottensen, Hohenzollernring 67, 22763 Hamburg DE
Ein beeindruckender Kirchenbau in schlechtem Zustand: die Kreuzkirche an der Ecke Hohenzollernring/Behringstraße.
Hamburg: Kreuzkirche Ottensen |

Aktionstag am Sonntag, 13. Mai, von 10.30 bis 16 Uhr soll Geld für Sanierung bringen.

Die Kreuzkirche Ottensen ist in einem erbarmungswürdigen Zustand und muss dringend saniert werden. Aber das Geld dafür fehlt. Deswegen richtet die Tabita-Kirchengemeinde unter dem Motto „Die Kreuzkirche - ein starkes Stück Ottensen“ an diesem Sonntag, 13. Mai, ein Aktionsfest zur Rettung des Kirchengebäudes aus.
Auftakt ist ein Gottesdienst um 10.30 Uhr. Anschließend Programm bis 16 Uhr. Wer will, kann mit einem Hubwagen hoch zur Kirchturmuhr fahren lassen und die Stadt von oben betrachten.
Führungen geben Einblick über Geschichte und Besonderheiten der Kirche. Musikalisches und Literarisches, Spiele für Kinder und eine Märchenstube runden das Programm ab. Wichtig für Eltern: Der Grüngürtel um die Kirche, die praktisch auf einer Verkehrsinsel liegt, ist an diesem Tag von der Straße abgetrennt und kindersicher.
Wegen ihres Standortes an Verkehrsknotenpunkt Hohenzollernring und Behringstraße ist die Kreuzkirche vielen Hamburgern bekannt. Der neogotische Bau von 1898 mit byzantinischen Anspielungen gehört zu den Kirchen mit den meisten Türmen Hamburgs.
Mit dem Aktionsfest will die Tabita-Kirchengemeinde auf den schlechten Bauzustand der Kirche aufmerksam machen. Feuchtigkeit dringt ins Mauerwerk und hat bereits die Eisenträger stark angegriffen. „Die Dachübergänge zur Fassade und die schrägen Stützmauern des Turmes müssen gegen Wasser abgedichtet werden. Der Deckenputz bröckelt schon“, sagt Pastor Matthias Kaiser.
Eine Komplettsanierung kos-tet 1,2 Millionen Euro. Zuschüsse sind zu erwarten, wenn die Gemeinde ihren Anteil einbringt. Deshalb fließt der gesamte Erlös des Aktionsfestes an der Ecke Hohenzollernring/Behringstraße am kommenden Sonntag in die Sanierung der Kirche.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.