Festival der Künste

Das Plakat: Am Wochenende 27. und 28. August treffen sich Künstler aus verschiedenen Richtungen auf dem Kolbenhof in Altona. Foto: pr
Hamburg: Kolbenhof - Physikalisches Labor |

Am Wochenende 27. und 28. August treffen sich Künstler aus verschiedenen Richtungen zum Taste – Fest der Künste

Von Sabine Langner. Wer Spaß an verschiedenen Kunstrichtungen hat, der kann sich auf das Wochenende 27. und 28. August freuen. Jeweils von 12 bis 22 Uhr treffen sich junge Kreative auf dem Kolbenhof in Altona, zum Taste Fest der Künste.
Das Taste ist ein genreübergreifendes Kunstfestival, das jungen Künstlern aus Hamburg die Möglichkeit gibt, sich zwei Tage lang zu präsentieren und nebenbei auch die Kollegen kennen zu lernen.
Im Mittelpunkt steht der Austausch zwischen Künstlern und Besuchern. „Die Distanz und Coolness zur Kunst, mit der man oft in sterilen Galerien konfrontiert wird, soll hier gemieden werden,“ sagt Sandra Fröde aus dem Organisationsteam. Die Veranstalter rechnen mit 3.500 Besuchern an beiden Tagen. Von bildender Kunst über Design, Mode, Musik, bis hin zur Kochkunst, werden unterschiedliche Handwerke vorgestellt.
Eingerahmt wird das Festival von einem Musik-, Film- und Performanceprogramm. Unter anderem wird Katrin Ingwersen vor Ort tätowieren, Lena Jürgensen ihren begehbaren Humanophomaten aufbauen, The Mars King Tapes wollen eine interaktive Musik-Performance darbieten und Stefan Kuhnigk von coffeemonsters wird das bisher größte Kaffeemonster erschaffen.

Taste – Fest der Künste

27./ 28. August, 12 bis 22 Uhr
Kolbenhof Altona,
Friedensallee 128,
Eintritt sechs, ermäßigt fünf Euro, (für beide Tage
acht, ermäßigt sieben Euro)
❱❱ www.taste-hh.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.