Das ACROS-Trio aus Wien in Hamburg für ein Benefizkonzert

Für ein Benefizkonzert am 19. September 2013 um 19:00 Uhr im Brahms-
Konservatorium, Ebertallee 55, 22607 Hamburg, zugunsten bedürftiger Kinder in Ecuador, konnte der Veranstalter, die Guayas-Ecuador-Hilfe e.V. ( besteht und wirkt schon fast 25 Jahre in Hamburg ) das ACROS - Trio aus WIEN gewinnen.

Das Trio besteht aus Violine, Cello und Klavier und wurde 2007 gegründet.
Man möchte insbesondere die klassische Musik iberoamerikanischer Komponisten beleben und noch bekannter machen.
Es werden Werke von Piazolla, Turina und de Falla gespielt sowie auch eigene
Kompositionen der jungen Musiker. Das Trio wurde bereits in grosse Konzertsäle wie dem Wiener Musikverein eingeladen, spielte auch bei renommierten Festivals wie dem Rheingau Musik Festival und wurde zu mehreren Konzerten mit der "Jeunesse Musicales Deutschland" eingeladen.
Das Trio nahm regelmässig an Meisterkursen von namhaften Professoren teil und wurde 2012 für den Masterstudiengang Kammermusik bei Prof. Meissl und Prof. Kouyoumdijan an der Universität für Musik in Wien aufgenommen.
Karten für € 15.-- : Tel. 040-5118893 und info@guayas-ecuador-hilfe.de
Restkarten an der Abendkasse.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.