Ganz besonderer „Messias“

Wann? 28.10.2012 17:00 Uhr

Wo? Kreuzkirche Ottensen, Hohenzollernring 78, Ottensen, 22763 Hamburg DE
Hamburg: Kreuzkirche Ottensen | Ein außergewöhnliches Konzert ist am Sonntag, 28. Oktober, ab 17 Uhr in der Kreuzkirche Ottensen, Hohenzollernring, Ecke Behringstraße zu erleben. Es erklingt der „Messias“ von Georg Friedrich Händel in der Orchesterbearbeitung von Wolfgang Amadeus Mozart. Mozarts Bearbeitung kann als seine persönliche Interpretation des Werkes verstanden werden; er erweiterte die Orchesterbesetzung um Hörner, Flöten, Klarinetten, Fagotte und Posaunen. Dieser „Messias“ in neuem Gewand wurde am 6. März 1789 erstmals aufgeführt.
Es singen und spielen namhafte Solisten, der Heinrich Schütz Chor und die Hamburger Camerata unter Leitung von Christoph Joram. Karten gibt es zu 18, 15 und 12 Euro bei der Konzertkasse Weiland im Mercado, Ottenser Hauptstraße 10, sowie im Gemeindebüro (mo/mi 9-12 Uhr) oder unter Tel 39 27 30.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.