Othmarschen: Kurzmeldungen

Fest: 30 Jahre Rissener Kaufleute

sabine deh
sabine deh aus Harburg | vor 2 Tagen | 28 mal gelesen

In der Originalsatzung ist zu lesen, dass die Gemeinschaft Rissener Kaufleute exakt am 15. Februar 1984 gegründet wurde. Da in dieser Jahreszeit das Wetter meistens zu wünschen lässt, beschloss die ehrwürdige Gemeinschaft, ihren 30. Geburtstag nicht im Februar, sondern am Sonnabend, 23. August, zu feiern. Am Festtag wird in der Wedeler Landstraße und am Rissener Markplatz von 13 bis 23 Uhr ein buntes Straßenfest mit...

Jubiläumsfeier, Gemeinschaft Rissener Kaufleute, Rissener Marktplatz
1 Bild

Farbenfrohes in Acryl

sabine deh
sabine deh aus Harburg | vor 2 Tagen | 24 mal gelesen

Farbenfroh sind die Bilder in Acryl der Hamburger Künstlerin Edda Christina Uenzelmann, die sie vom 2. bis 28. September im Café und Restaurant Witthüs ausstellt. Schwerpunkt der Malerei der Künstlerin bilden Landschaften, Blumen und Stilleben - von gegenständlich bis abstrakt. Adresse vom Witthüs: Elbchaussee 499a im Hirschpark.

Bilderausstellung, Café Witthüs, Edda Christina Uenzelmann

Westsideblues in der Mühle

sabine deh
sabine deh aus Harburg | vor 2 Tagen | 24 mal gelesen

Nach der Sommerpause startet in der Osdorfer Mühle, Osdorfer Landstraße 162a, am Mittwoch, 10. September, die Herbst/Winter-Konzertsaison. Den Auftakt macht um 20.30 Uhr die Westsideblues Big Band mit ihrem unvergleichlichen Rhytm and Blues der 1950er Jahre. Eintritt: 13 Euro.

Osdorfer Mühle, Westsideblues Big Band

Senioren singen

sabine deh
sabine deh aus Harburg | vor 2 Tagen | 22 mal gelesen

Kirchenmusiker Jonas Kannenberg bietet am Donnerstag, 21. August, um 10.30 Uhr im Gemeindehaus der Kirche St. Simeon, Dörpfeldstraße 58, einen Morgen voller Gesang für Senioren an. Gesungen wird was gefällt.

Singen für Senioren, Kirche St. Simeon

Flohmarkt für Kinder

sabine deh
sabine deh aus Harburg | vor 2 Tagen | 22 mal gelesen

Auf dem Parkplatz der Volkshochschule Hamburg West, Waitzstraße 31, wird am Sonnabend, 20. September, von 14 bis 17.30 Uhr ein Flohmarkt zu Gunsten des Vereins KIDS (Kontakt- und Informationszentrum Down-Syndrom) veranstaltet. Standgebühr vor Ort 16 Euro. Anmeldung unter Telefon 0151/11 31 92 18.

Flohmarkt, Verein Kids, Volkshochschule Hamburg West

Kammerkonzert im Jenisch Haus

sabine deh
sabine deh aus Harburg | vor 2 Tagen | 23 mal gelesen

Dorothee Mields singt Lieder von Bach, Händel und Telemann

jenisch Haus, Dorothee Mields, Konzert Kammermusik

Frühschoppen

sabine deh
sabine deh aus Harburg | vor 2 Tagen | 25 mal gelesen

Am Sonntag, 24. August, beendet der Verein Kultur im Heidbarghof Osdorf die Sommerpause. Ab 12 Uhr wird das Café Royal Salonorchester im Heidbarghof, Langelohstraße 141, zu einem Frühschoppen aufspielen. Der Eintritt kostet zehn Euro. Die Einnahmen gehen an die Palliativstation Rissen.

Café Royal Salon Orchester, Frühschoppen im Heidbarghof

Spaziergang

sabine deh
sabine deh aus Harburg | vor 2 Tagen | 22 mal gelesen

Am Sonnabend, 23. August, lädt die Stiftung Historische Museen Hamburg um 15 Uhr zu einem Spaziergang durch den Baurs Park ein. Unter dem Motto „Vom Kanonenberg zum Blankeneser Bull’n“ wird Jürgen Weber über die Geschichte des Parks berichten. Treffpunkt ist der Mühlenberger Weg vor dem Landhaus Katharinenhof. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Anmeldungen unter Telefon 82 87 90.

Stiftung Historische Museen Hamburg, Spaziergangs Baurs Park
1 Bild

Der LAB Treffpunkt Lokstedt ist neuer Kooperationspartner der Senioren Freizeitgruppe-Elbvororte

Senioren Freizeitgruppe Elbvororte
Senioren Freizeitgruppe Elbvororte aus Altona | vor 4 Tagen | 51 mal gelesen

Die Senioren Freizeitgruppe-Elbvororte hat einen neuen Kooperationspartner und freut sich auf gemeinsame Veranstaltungen mit dem LAB Lokstedt. LAB Treffpunkt Lokstedt Frau Ursula Wetzel (Treffpunktleitung) Vogt-Wells-Straße 22 22529 Hamburg http://www.labhamburg.de/index.php?treffpunkt=8 Auch der LAB Treffpunkt Altona ist bereits seit Jahren ein enger Kooperationspartner der ehrenamtlich geführten...

Heiko Lüdke, Senioren Freizeitgruppe-Elbvororte, Freizeitgruppe-Elbvororte, lab lokstedt, LAB Altona
1 Bild

Mitmach-Kunstwerk Grundeinkommen

Die Bedürfnisanstalt
Die Bedürfnisanstalt aus Ottensen | am 16.08.2014 | 49 mal gelesen

Hamburg: Die Bedürfnisanstalt | -------------------------------- "Mitmach-Kunstwerk Grundeinkommen" Ausstellung mit Vorträgen, Diskussionen, Vorführungen und Workshops zur Idee des bedingungslosen Grundeinkommens. Eröffnung: Samstag, 06.09.2014 um 18.00 Uhr Geöffnet bis 12.09. täglich von 16 - 21 Uhr Aktuelle Programminfos unter: http://www.grundeinkommen-hamburg.de/ "Hamburger Netzwerk Grundeinkommen" So, wie das Grundeinkommen eine...

Hamburger Netzwerk Grundeinkommen, Bedingungsloses Grundeinkommen, Mitmach-Kunstwerk
1 Bild

Hafengold 2 - Eine Ausstellung von Dieter Goebel

Die Bedürfnisanstalt
Die Bedürfnisanstalt aus Ottensen | am 16.08.2014 | 49 mal gelesen

Hamburg: Die Bedürfnisanstalt | Arbeiten aus dem Museumshafen Oevelgönne, die sich im Fokus mit dem Begriff “Wasser” auseinandersetzen. Die Eindeutigkeit aus der Distanz verändert sich möglicherweise in eine interpretierbare Vielfalt. Das Alltägliche, das Eigentliche wird zum Besonderen. Vernissage am 22.08.2014, 19.00 Uhr Geöffnet am: 22.08. von 19 bis 21 Uhr 23.08. von 19 bis 21 Uhr 24.08. von 18 bis 20 Uhr

Ausstellung, die-bedürfnisanstalt, Museumshafen Oevelgönne, Hafengold 2, Dieter Goebel

Erinnerung an Opfer des Nationalsozialismus – Altonaer Spar- und Bauverein weiht Stolpersteine im Hohenzollernring ein.

Stephanie Gundelach
Stephanie Gundelach aus Altona | am 14.08.2014 | 91 mal gelesen

Hamburg: Hohenzollernring 89 | Zum Gedenken an die jüdische Familie Horwitz, die 1939 aus der Genossenschaft ausgeschlossen wurde, zwei Jahre später nach Riga deportiert wurde und dort ums Leben kam, hat der Altonaer Spar- und Bauverein (kurz: altoba) die Verlegung von vier Stolpersteinen vor dem Haus Hohenzollernring 89 in Hamburg-Ottensen angeregt. Am 20. August 2014 ab 19 Uhr werden die Gedenksteine feierlich eingeweiht. Anschließend lädt die altoba zu...

Stolpersteine, Altonaer Spar und Bauverein, altoba

Tanzen ohne Mauerblümchen

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 12.08.2014 | 64 mal gelesen

Tanzen, ohne am Rand sitzen bleiben zu müssen, das gibt es beim 3. Osdorfer Spaßball im Heidbarghof am Sonnabend, 30. August, ab 20 Uhr. Das Kulturzentrum Heidbarghof befindet sich in der Langelohstraße 141. Zu deutschen und internationalen Gemeinschaftstänzen und Tanzliedern spielt die Gruppe „Compagnie Brumborium“. Da kann jeder mitmachen. Die Tanzleiter Ursula Albrecht und Hinrich Langeloh zeigen, wie es geht. Der Eintritt...

Heidbarghof Osdorf, internationale Gemeinschaftstänze, Compagnie Brumborium

Wildobst am Wegesrand

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 12.08.2014 | 60 mal gelesen

Am Sonntag, 17. August, lädt Dagmar Rust von 10 bis 11.30 Uhr zu einer kostenlosen Führung durch den Botanischen Garten. Das Thema des Tages lautet „Wildobst am Wegesrand“. Treffpunkt ist der Eingangsbereich des Freigeländes in der Ohnhorststraße 18. Mehr Infos unter Telefon 42 81 64 76.

Botanischer Garten Hamburg, kostenlose Führung, Wildobst am Wegesrand

Effektives Lernen und gutes Scheitern

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 12.08.2014 | 55 mal gelesen

Lance King hält am Donnerstag, 14. August, um 19 Uhr in der Aula der International School of Hamburg, Hemmingstedter Weg 130, einen Vortrag zum Thema „Effektives Lernen und gutes Scheitern“. Anmeldung und nähere Infos unter www.ishamburg.org

vortrag, School of Hamburg, Effektives Lernen gutes Scheitern

Bruckner: ein Wagner-Epigone?

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 12.08.2014 | 55 mal gelesen

War der Komponist Anton Bruckner (1824-1896) „Originalgenie oder Wagner-Epigone“? Mit dieser Frage beschäftigt sich ein Vortrag von Dr. Wolfgang Doebel am Donnerstag, 21. August, in der Elbschloss Residenz, Elbchaussee 374. Doebels These: Trotz seiner grenzenlosen Verehrung für Richard Wagner (1813-1883) war Bruckner durchaus ein eigenständiger Komponist. Die Veranstaltung im Restaurant „Hanseatic“ beginnt um 16 Uhr, der...

vortrag, Dr. Wolfgang Doebel, Elbschloss Resdenz

Feldenkrais

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 12.08.2014 | 49 mal gelesen

Einen Feldenkrais-Kurs bietet der Sportverein Komet Blankenese ab Donnerstag, 4. September, um 16.30 Uhr in seinem Gymnastik- und Wohlfühlraum, Schenefelder Landstraße 85, an. Mitglieder zahlen 85 Euro, Gäste 149 Euro. Anmeldung unter Telefon 63 65 10 60.

Sportverein Komet Blankenese, Feldenkrais Kurs

Einkehrtag

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 12.08.2014 | 50 mal gelesen

Am Sonnabend, 30. August, lädt die Gemeinde-Akademie Blankenese von 10 bis 17 Uhr in das Gemeindehaus der Blankeneser Kirche, Blankeneser Bahnhofsstraße 4, zum Einkehrtag. Willkommen sind alle, die an Glaubenserfahrungen interesiert sind. Wolldecke und bequeme Kleidung mitbringen. Für einen Imbiss ist gesorgt. Anmeldungen bis zum 25. August unter Telefon 866 25 00. Kosten: fünf Euro.

Gemeinde Akademie Blankenese, Einkehrtag

Neuer Kurs: Fit ein Leben lang

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 12.08.2014 | 52 mal gelesen

Der Sportverein Komet Blankenese bietet ab Montag, 1. September, um 9.30 Uhr in seinem Gymnastik- und Wohlfühlraum, Schenefelder Landstraße 85, den neuen Kurs „Fit ein Leben lang“ an. Mitglieder zahlen 70 Euro, Gäste 120 Euro. Anmeldung unter Telefon 870 34 40.

Sportverein Komet Blankenese, Fit ein Leben lang

Schachtsanierung am Rugenbarg

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 12.08.2014 | 37 mal gelesen

Am Sonntag, 17. August, wird der Autoverkehr auf dem Rugenbarg zwischen Flurstraße und Kornradenweg zwischen 7 und 15 Uhr wegen einer dringenden Schachtsanierung beeinträchtigt. Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. In dem Baustellenabschnitt gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von zehn Stundenkilometern.

rugenbarg, Flurstraße, Konradenweg, Schachtsanierung in Osdorf

Frühschoppen

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 12.08.2014 | 30 mal gelesen

Am Sonntag, 24. August, beendet der Verein Kultur im Heidbarghof Osdorf die Sommerpause. Ab 12 Uhr wird das Salonorchester Café Royal im Heidbarghof, Langelohstraße 141, zu einem Frühschoppen aufspielen. Der Eintritt kostet zehn Euro. Die Einnahmen gehen an die Palliativstation Rissen.

Heidbarghof Osdorf, Frühschoppen, Salonorchester Café Royal, Palliativstation Rissen

Konzert

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 12.08.2014 | 31 mal gelesen

Am Sonntag, 17. August, beginnt im Café Palme im Botanischen Garten, Heesten 10, um 13 Uhr eine musikalische Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Blues in Green“. Matt Charles, ein Sänger aus den USA, und der Gitarrist Bernd Kühl versprechen einen Nachmittag mit Country, Rock und Blues. Der Eintritt ist frei.

Botanischer Garten, Café Palme, Blues in Green

12. Heldenlauf und Bergziege hochzwei

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 12.08.2014 | 23 mal gelesen

Hobby-Extremsportler und Normal-Jogger fiebern schon länger diesem Tag entgegen: dem 12. Blankeneser Heldenlauf und der Bergziege hochzwei am Sonntag, 31. August. Bei der Bergziege hochzwei geht es in Anspielung auf die gleichnamigen „Kletterbusse“ des HVV darum, ab 10 Uhr 1.206 Treppenstufen oder 323 Höhenmeter zu überwinden. Wer das schafft, wird mit einer Sondermedaille und einer „Finisher-Spucktüte“ mit der Aufschrift...

Mühlenberger Segelclub, Blankeneser Marktplatz, Bergziege Blankenese, Blankeneser Heldenlauf

Dialog in Deutsch

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 12.08.2014 | 26 mal gelesen

Jeden Dienstag trifft sich von 10 bis 11 Uhr ein Gesprächskreis in der Bücherhalle Osdorfer Born, Kroonhorst 9e im Born-Center, um in netter Atmospäre Deutschkenntnisse zu trainieren. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Bücherhalle Osdorfer Born, Dialog in Deutsch

Elbspaziergang

sabine deh
sabine deh aus Harburg | am 12.08.2014 | 24 mal gelesen

Die Mitarbeiter des Jenisch Hauses bieten am Freitag, 22. August, einen Spaziergang am Falkenstein an, der vom Römischen Garten bis zum Altonaer Wasserwerk führt. Die Teilnehmer treffen sich um 15 Uhr an der Treppe zum Römischen Garten der Schautafel am Falkensteiner Ufer-Weg. Kosten: fünf Euro. Anmeldung unter Telefon 82 87 90.

jenisch Haus, Römischer Garten, Spaziergang am Falkenstein, Altonaer Wasserwerk