offline

Nadine Dibbern

Nadine Dibbern
48
Heimatort ist: Osdorf
48 Punkte | registriert seit 11.11.2011
Beiträge: 8 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

Malereibetrieb aus St. Pauli als bester Arbeitgeber ausgezeichnet

Nadine Dibbern
Nadine Dibbern | Altona | am 05.06.2013 | 139 mal gelesen

Zufriedene Mitarbeiter sind der wohl wichtigste Erfolgsfaktor eines Unternehmens. So zeigte die Studie „Glück am Arbeitsplatz“ von Stepstone zu Beginn des Jahres 2013, dass Unternehmen, deren Mitarbeiter glücklich sind, deutlich mehr Leistung bringen und zudem attraktiver für Bewerber sind. Zufriedene Mitarbeiter bringen laut dieser Studie ein hohes Engagement und bleiben lange im jeweiligen Unternehmen beschäftigt. Dass die...

1 Bild

Zwei in Altona, die Verbindungen schaffen

Nadine Dibbern
Nadine Dibbern | Osdorf | am 18.03.2013 | 575 mal gelesen

Das Bildungszentrum Metall Hamburg g.GmbH (BZM) war Gastgeber der hamburgweiten Bezirksmeisterschaften des traditionellen Wettbewerbs des deutschen Verbandes für Schweißen und verwandte Verfahren (DVS). 31 Jugendliche zeigten bei „Jugend schweißt“ ihr Talent im Schweißen. Der Wettbewerb sieht vor, dass in vier Schweißverfahren in unterschiedlichen Schweißpositionen gearbeitet wird. Zwei Teilnehmer aus dem BZM in Altona hatten...

1 Bild

Vinzent ist Leistungsbester

Nadine Dibbern
Nadine Dibbern | Osdorf | am 30.01.2013 | 299 mal gelesen

Feierliche Verabschiedung der Junggesellen der Maler- und Lackierer-Innung Hamburg. / 51 Auszubildende freigesprochen. / Vinzent Siemer aus Hamburg-Altona ist leistungsbester Geselle. / Hervorragende Zukunftsaussichten. / Hamburg. 51 Absolventinnen und Absolventen der Maler- und Lackierer-Innung Hamburg haben jetzt ihre Ausbildung erfolgreich beendet und stehen dem Hamburger Arbeitsmarkt als Fachkräfte zur Verfügung....

1 Bild

Meisterlicher Abschluss

Nadine Dibbern
Nadine Dibbern | Eidelstedt | am 10.01.2013 | 387 mal gelesen

Hamburg. Meister haben im Handwerk hervorragende Berufsaussichten. So ergab eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln aus dem Jahr 2010, dass die Beschäftigungsquote von Handwerksmeistern höher ist als die von Akademikern. Meister im Handwerk werden dringend benötigt – so auch die 41 Jungmeisterinnen und -meister, die jetzt auf dem 637. St. Lukasfest der Maler- und Lackierer-Innung Hamburg freigesprochen...

1 Bild

„housewarming2012“ im Elbcampus Hamburg: Tagung zu klimafreundlichem Heizen mit über 100 Besuchern

Nadine Dibbern
Nadine Dibbern | Alvesen | am 14.09.2012 | 419 mal gelesen

Zuletzt waren die Eintrittskarten knapp geworden: Weit über 100 Hamburger, darunter Handwerk, Architekten, Wohnungswirtschaft und auch Privatleute, kamen im Harburger Elbcampus zusammen, um sich über die neuesten Technologien der Kraft-Wärme-Kopplung umfassend zu informieren. Die Fachtagung mit integrierter Ausstellung war am Vormittag von Staatsrat Holger Lange aus der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt eröffnet worden....

1 Bild

Hamburger gewinnt Treffen mit Oliver Pocher

Nadine Dibbern
Nadine Dibbern | Osdorf | am 14.03.2012 | 654 mal gelesen

Sieger des Facebook-Wettbewerbs von „Wenn Handwerk, dann Innung e. V.“ (WHDI) ermittelt. / Stephan Röpcke aus Hamburg-Osdorf gewinnt Meet & Greet mit Comedy-Star Oliver Pocher. / Weitere Informationen über Ausbildung im Handwerk auf der Facebook-Seite von WHDI: www.facebook.com/whdi.hamburg. / Hamburg. Im Hamburger Handwerk werden dringend neue Fachkräfte benötigt. Bis 2020 will sich die Branche um etwa 130.000 neue...

1 Bild

Blick in eine farbenfrohe Zukunft

Nadine Dibbern
Nadine Dibbern | Harburg | am 15.02.2012 | 564 mal gelesen

2 Absolventen auf der Freisprechungsfeier der Maler- und Lackierer-Innung Hamburg. / Fachkräfte dringend benötigt. / Michal Christine Kalla aus Hamburg-Harburg besteht praktische Prüfung mit der Note 1./ Hamburg. „Endlich geschafft!“ Stolz haben 42 Absolventen der Maler- und Lackierer-Innung Hamburg auf der Freisprechungsfeier ihre Gesellenbriefe und Zertifikate präsentiert. „Heute ist ein einzigartiger Tag, an dem der...

1 Bild

Meister ihres Fachs - Nils Schubert aus Eimsbüttel als Malermeister freigesprochen

Nadine Dibbern
Nadine Dibbern | Eimsbüttel | am 15.11.2011 | 944 mal gelesen

Hamburg. Dem Handwerk fehlen vielerorts Fachkräfte. So ergab eine Studie des Zentralverbands des Deutschen Handwerks Mitte des Jahres unter 14.000 Handwerksbetrieben, dass etwa ein Viertel der Handwerksbetriebe händeringend nach neuen Fachkräften sucht. Im Schnitt gibt es bei diesen Betrieben zwei offene Stellen. „Das Malerhandwerk braucht die neue Generation“, sagte Matthias Uderstadt auf dem Lukasfest der Maler- und...