Verteilerkästen - Wer ist zuständig?

Hamburg: Osdorf | In der Nähe der Ecke Achtern Born (Ausfahrt BornCenter) Bornheide befinden sich drei Verteilerkästen. Der linke Verteilerkasten ist offensichtlich aus seinem Sockel gerissen und umgekippt. Ich vermute, dass ein Fahrzeug diesen Schaden verursacht hat. Der Verteilerkasten liegt nun schon seit Monaten im Gebüsch. Vermutlich ist er noch in Betrieb, da Kabel im Sockel sichtbar sind. Ich verstehe nicht, warum die zuständige Firma, oder wer auch immer diese Vertreiler betreibt, den Verteiler nicht schon längst wieder "auf die Füße" gestellt. Mir ist nicht ersichtlich, ob das Strom führende Kabel sind, die unten heraus ragen. Es ist nicht auszudenken, was passiert, wenn sich spielende Kinder daran zu schaffen machen. Also, wenn jemand diesen Artikel lesen sollte und zu wissen glaubt, wer die Verantwortung dafür trägt, bitte schnellstens dafür sorgen, dass hier Abhilfe geschaffen wird. Wie gesagt, ich weiss nicht, ob die Verteiler noch in Betrieb sind, wenn ja, stellt der umgekippte Verteiler eine Gefahr insbesondere für Kinder dar - und liebe Leute, schön ist der Anblick ja auch nicht gerade.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.